Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-18 von insgesamt 18.

  • Sorong x Sorong

    Beowoulf - - Diskussionen zu den Projekten

    Beitrag

    Letzter Eintrag zu dem Thema: nach erneuter Behandlung in der Klinik - Weibchen gestern verstorben Dazwischen eine zu hohe Dosis allopurinol bekommen; ob das der Grund war.. Blutwerte waren gut, aber dann... keiner weiß es.

  • Sorong x Sorong

    Beowoulf - - Diskussionen zu den Projekten

    Beitrag

    Hi Martin, Also, nach knapp 10 Tagen stationärer Versorgung mit Infusionen und mehrfachen Bluanalysen habe ich sie heute wieder nach Hause geholt. Die Werte haben sich gebessert und sie bekommt jetzt noch ein paar Tage Ihre Medikamente von mir. Danach gibts wieder Kontrolle mit Ultraschall der Nieren und bluttest. Liegt leider immer noch am Boden und frisst nicht, aber ich hoffe das wird in den nächsten Tagen. Hat bis jetzt einen "Brei" bekommen und sieht zumindest wieder kräftiger aus. Als Grun…

  • Sorong x Sorong

    Beowoulf - - Diskussionen zu den Projekten

    Beitrag

    Hi Martin, Ich halte meine beiden Chondros zwar etwas "Trockener" - sprich keine permanenten 100% Luftfeuchtigkeit, aber nachdem sich beide Tiere immer problemlos und "in einem Stück" gehäutet haben, denke ich dass es soweit im,er gepasst hat. Nach der Trennung vom Gelege habe ich so weitergemacht. Hätte hier eventuell verstärkt sprühen können, aber ich sah einfach keine Notwendigkeit. Ich denke schon dass die Trächtigkeit der Auslöser war, aber in welcher Hinsicht wird eher schwer zu beantworte…

  • Sorong x Sorong

    Beowoulf - - Diskussionen zu den Projekten

    Beitrag

    So, neues Update - Weibchen liegt mit Nierenversagen auf der Station und die Prognosen sehen überhaupt nicht gut aus. Kann das alles gar nicht glauben... Retinierte Eier waren im Ultraschall nicht sichtbar, Blutwerte sind aber extrem schlecht um sie dürfte sehr stark dehydriert sein. Eine richtige Diagnose gibt es nicht. Könnt ihr euch erklären was hier falsch gelaufen ist? Habe die Parameter im Terrarium nicht geändert. Wasser war wie immer vorhanden, gesprüht habe ich auch. Hätte ich hier etwa…

  • Sorong x Sorong

    Beowoulf - - Diskussionen zu den Projekten

    Beitrag

    Hallo Martin, Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Werde morgen eine Ultraschalluntersuchung durchführen lassen - ich hoffe nur dass es nicht schon zu spät ist. Sie liegt nun doch schon den dritten Tag am Boden und heute wirkt sie auch so richtig apathisch und bildet keine Spirale mehr.. Verzweifelte Grüße, Andi

  • Sorong x Sorong

    Beowoulf - - Diskussionen zu den Projekten

    Beitrag

    Hab einzelne Eier geöffnet, aber der Inhalt war schwer zu deuten... gelb schleimig und am Ende waren sie wie ein hartgekochtes ei.. Jetzt hab ich aber eher mit meinem Weibchen Problem - frisst noch immer nicht und hat sich seit gestern am Boden zusammengerollt

  • Sorong x Sorong

    Beowoulf - - Diskussionen zu den Projekten

    Beitrag

    Hallo zusammen, mein Projekt ist mit dem heutigen Tage nun endgültig vorbei. Beginnend mit den anfänglichen Inkubationsschwierigkeiten, dürfte es offensichtlich auch an der Befruchtung gescheitert sein. Dass ich beim Trennen der Eier bzw. beim Durchleuchten nichts erkennen konnte, dürfte offensichtlich nicht nur an meiner Unerfahrenheit gelegen haben. Nachdem die Eier weiter eingefallen sind und geschimmelt sind, habe ich sie heute entsorgt. Zuvor habe ich sie noch geöffnet und alle waren richti…

  • Sorong x Sorong

    Beowoulf - - Diskussionen zu den Projekten

    Beitrag

    Verstehe - vielen Dank!

  • Sorong x Sorong

    Beowoulf - - Diskussionen zu den Projekten

    Beitrag

    Hmm, vielleicht ist das der Grund. In meinem Boxen sind luftschlitze und außerhalb der Boxen beträgt die Lf nur 60%. Werde die jetzt mal "abdichten" und hoffen... denkt ihr dass eine rehydration hier noch möglich ist bzw. dadurch noch keine irreversiblen Schäden entstanden sind? Ich weiß, viele Fragen - Danke für eure Geduld und Unterstützung. Grüße Andi

  • Sorong x Sorong

    Beowoulf - - Diskussionen zu den Projekten

    Beitrag

    Danke Martin, Ja, ich dachte mir auch dass sie so kurz vor dem Schlupf aussehen sollten. Weiß jetzt schon wirklich nicht mehr was ich machen soll. Die Luftfeuchtigkeit zu steigern wird wahrscheinlich kaum möglich sein. Sind eure Brutboxen eigentlich komplett geschlossen, oder haben sie auch kleine "Lüftungsschlitze"? Weibchen sieht eigentlich noch immer recht "dick" aus, hängt schon wieder auf der Stange und zuckt eben ab und zu. Schöne Grüße, Andi

  • Sorong x Sorong

    Beowoulf - - Diskussionen zu den Projekten

    Beitrag

    und das sind die wahrscheinlichen ausfallkandidaten..chondro-community.com/index.ph…8b3e73ea04563026088394890

  • Sorong x Sorong

    Beowoulf - - Diskussionen zu den Projekten

    Beitrag

    Hi Thorsten, Danke für die ermunternden Worte! Bin ehrlicherweise schon bisschen verzweifelt. Auch wenn ich weiß dass es nicht so einfach sein soll und hohe Ausfallraten zu erwarten sind, kostet es ziemlich viel nerven Anbei die Bilder Lg, Andichondro-community.com/index.ph…8b3e73ea04563026088394890chondro-community.com/index.ph…8b3e73ea04563026088394890

  • Sorong x Sorong

    Beowoulf - - Diskussionen zu den Projekten

    Beitrag

    Und noch eine Frage - das Weibchen sieht für mich im schwanzbereich passagenweise noch leicht geschwollen aus - wie groß ist denn die Gefahr dass einige Eier nicht gelegt wurden und noch in ihr sind?

  • Sorong x Sorong

    Beowoulf - - Diskussionen zu den Projekten

    Beitrag

    So, letzte Woche war es dann doch noch soweit und 26 Eier sind das Wahnsinns Ergebnis (2 Wachseier) Danach kam aber auch gleich die Ernüchterung - die Temperatur schwanke plötzlich um knapp 2 Grad zwischen 28,9 und 30,9... bin mir nicht sicher ob es das damit schon war.. Dazu kommt auch noch, dass die Eier einfach nicht "prall" werden. Luftfeuchtigkeit ist bei 99% doch es tut sich nichts. Habe jetzt ein paar direkt in feuchten vermiculit gelegt um sie zu rehydrieren, aber bis jetzt auch Fehlanze…

  • Sorong x Sorong

    Beowoulf - - Diskussionen zu den Projekten

    Beitrag

    Also abgesehen von einer erneuten Umpositionierung in der Box und einem ungehaltenen Pfauchen beim Deckelöffnen hat sich noch nichts getan.. Danke für den Link - werde das gleich mal meiner Bibliothek hinzufügen. Deine Homepage hab ich jetzt auch schon mal "gestalkt" - ein sehr netter Bestand von wunderschönen Tieren Da sieht's bei mir ja noch sehr bescheiden aus: Morelia viridis "sorong" 1.1.0 Python regius 1.1.0 (ehemals Pantherophis guttatus: 1.2.60)

  • Sorong x Sorong

    Beowoulf - - Diskussionen zu den Projekten

    Beitrag

    Schönes Foto! Das mit der Höhe habe ich mir schon gedacht - ist beim ersten Mal halt immer noch schwieriger solche Faktoren richtig zu deuten. Fand es auch sehr faszinierend, dass die Umfärbung erst jetzt plötzlich eingesetzt hat. Dachte das sollte doch schon viel früher der Fall sein..naja, wenn ich alles aus den Büchern und den Foren richtig herausgehört habe, gibt es beinahe eh keine fixen Konstanten bei diesen bezaubernden Tierchen Lässt du die Eier dann eigentlich vom Weibchen ausbrüten, od…

  • Sorong x Sorong

    Beowoulf - - Diskussionen zu den Projekten

    Beitrag

    Hey Martin, danke Hab die Bücher in letzter Zeit natürlich rauf und runter gelesen, aber ich konnte hier noch keinen zeitlichen Unterschied zwischen dem "Einziehen" in die Box und der tatsächlichen Eiablage herauslesen. An Hand der Literatur glaubte ich nämlich, dass sich das Weibchen in die Box begibt und quasi unmittelbar Eier legt. So wie es sich aber jetzt zeigt, bezieht sie mal die Box und legt dann (Tage?) später die Eier. Ist auch nicht ganz einfach zu erkennen, ob jetzt schon Eier da sin…

  • Sorong x Sorong

    Beowoulf - - Diskussionen zu den Projekten

    Beitrag

    Hi zusammen, Stehe kurz davor mein erstes Gelege zu "empfangen". Exakt 14 Tage nach der Häutung hat sich meine Sorong Dame in die Box zurückgezogen und jetzt warte ich auf die Eiablge. Meine Frage dazu - wann erfolgt eure Erfahrung nach die tatsächliche Eiablage? Sie ist jetzt schon seit 2 Tagen drinnen, ruhig und hellhäutig aber "es tut sich nichts". Danke für eure Erfahrungen. Lg, Andichondro-community.com/index.ph…8b3e73ea04563026088394890