Gesetzliche Mindestgrösse für Chondro-Terraium in Deutschland???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gesetzliche Mindestgrösse für Chondro-Terraium in Deutschland???

      Hi leute,
      kennt hier jemand zufällig die Mindest-grössen-anforderungen von chondro terrarien in Deutschland (bayern) ?
      Ich möchte mir die nächsten wochen ein paar kunststoffterrarien zulegen und dachte da an die maße 120 L x 60 B x 60 H.
      Aber ich will auch auf nummer sicher gehen da das Veterinäramt bestimmt mal vorbeischauen wird. gruss Jürsche :)
    • RE: Gesetzliche Mindestgrösse für Chondro-Terraium in Deutschland???

      Die große die du kaufen möchtest ist Ok.Perfekt wäre diese wen du aus ein 60 in die Hohe 70 oder 80 machen würdest.

      Die gesetzliche Lage sagt:


      Seit 1997 liegen Empfehlungen vor , die bezogen werden können ,von dem Gutachten über die Mindestanforderung an die Haltung von Reptilien bei der DGHT oder dem Bundesministerium für Verbraucherschutz,Ernährung und Landwirtschaft .
      Für eine Baumpython multipliziert man die Körperlänge mit den Faktoren 0,75x0,5x1,5 für LxBxH.
      Beispiel.Für ein Exemplar mit 1,20 benötigend man ein Terrarium von L90cm x B 60cm x H 1.80 :rolleyes:. Die höhe beschenk sich auf maximal 2 M.

      Diese Empfehlungen sind von 1997 ...also ich denke wen es hat auf hat kommt wird die Zeit kommen neue Einpegelungen vor zu schlagen
      LG Christos

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von CristocI ()

    • Hallo,

      die Empfehlungen von 1997 sollten wohl überholt sein.
      Eine Revision der Richtlinien ist seit langem erforderlich.

      Mal schauen wie lange unsere Behörden noch brauchen.

      Gutachten liegen ja zu genüge vor unter anderem von
      Herrn Dr.Guido Westhoff was ich persönlich sehr aufschlussreich finde.

      Dieses Gutachten ist für mich der Maßstab, den ich einzuhalten Pflege.

      Gruss
    • Hallo,

      also ich gehe im Moment mal davon aus, dass meine Endterrarien eine Größe von 120x80x100 haben werden. Bin mir aber noch nicht sicher und hab auch noch gut Zeit bis dahin.
      Die aktuelle Mindestgröße verlangt da allerdings wie gesagt ja theoretisch vor allem an der Höhe n bisschen mehr, wie (un)sinnvoll das jetzt auch immer sein mag...

      @Chondro: Hast du zufällig Links von den Publikationen von diesem Herrn Westhoff da?
      Das klingt recht interessant und google hat mich spontan auf eine eher dürftige Homepage geführt...
      o
      L_
      OL

      This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat.
    • @Chondro-Pythons: Ich weiss, dass das von der Höhe her von der Regel schon etwas abweicht und wohl evtl. unnötig ist, aber wie gesagt, bin ich mir ja auch noch nicht sicher. Am Ende werdens evlt. doch nur 80.
      Die Sache ist halt nur, dass mein Jungtier jetzt schon ne Höhe von 70 hat und die auch nutzt, wenn er auf Tour geht...
      Und wenns ans Füttern geht, will ich ja auch ned, dass er da am Boden anschlägt, sondern noch hängen kann^^ Und da wäre halt 100cm so der Kompromiss gewesen, gibt ja Leute die durchaus auch 150cm oder mehr haben... Deswegen bin ich noch n bisschen hin und her gerissen...
      Werde die Entscheidung wohl davon abhängig machen, wie groß u. aktiv er ist, wenns tatsächlich so weit ist dann...
      o
      L_
      OL

      This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat.
    • Also ich kann halt wie gesagt nur aus eigener Erfahrung sprechen.
      Es wird einfach zuviel Raum geheizt der eigentlich unbenutzt bleibt.


      Da fällt mir grad der Freak von am Samstag ein bei wildes Wohnzimmer.
      Nen spinnen-Würfel, schätze den mal so auf 30x30x30 und dan nen holzästchen drin und den Wurm drauf der nix anderes kann wie eingerollt auf dem Holzästchen zu liegen.
    • Hab mir die Folge Wildes Wohnzimmer gerade mal online angeschaut....
      Das is ja top, da braucht sich der Chondro nie den Stress machen, sich mal auszurollen, weil wohin denn auch....
      Und so nen Spinnenwürfel kann ich perfekt über die Abwärme von meinem PC heizen da so n Würfel Vollglas ist, brauch ich auch kein Licht weil das kommt ja von aussen rein...
      Da könnte der perfekt seine Kobra auch noch mit drin vergesellschaften... Und den Leguan, weil der hat ja auch noch zu viel Platz. Ich hab mein Vorbild gefunden, so wirds gemacht, Kobra u. Leguan hab ich auch grade online bestellt^^
      Naja, ok... eigentlich isses nicht lustig...
      Aber nett war die Folge trotzdem, die beiden Chamäleon-Halter hat ich schonmal gesehn, das ist schon die zweite Folge mit denen....

      Schöne Grüße...
      o
      L_
      OL

      This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat.
    • Guter Link THX...

      Also wenn ich das jetzt richtig gelesen habe ist ein Hochterrarium gerade das FALSCHE.

      Was würdet ihr für einen jungen Chondro empfehlen bis zu einem Alter von 18 Monaten. Weil ich hätte noch ein 40x40x60 rumstehen. Oder lieber ein 60x40x50 oder gleich ein grosses mit 80x50x70 mann will ja auch nicht immer neue Terris kaufen.

      MFG
    • @Gunn3r: Hab meinen in einem 50x40x70 Becken. Bisher hat er sich nicht beschwert ;)
      Die meisten werden dir wohl raten das 60x40x50 zu nehmen, was an sich ja nicht verkehrt ist. Aber ich würde sagen, dass er sich auch in nem gut strukturierten 80x50x70 Terrarium gut machen würde. Zur Not hast ja noch kleinere rumstehen, falls es nicht klappen sollte ;)

      MfG
      o
      L_
      OL

      This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat.