"Geschlechterbestimmung auf Grund der alten Haut"-ist möglich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi,

      stimmt ja auch.
      Wenn du an der Haut Sperplugs findest, dann hast du die Haut eines männlichen Tieres.

      Egal wer das sagt. es kann keine 100% sichere Methode sein.
      Selbst beim sondieren kann man sich immer noch irren, da die Männchen manchmal so "kneifen",
      dass die Sonde nicht tiefer eindringt als bei einem Weibchen. Hier hast du aber immerhin noch das Fingerspitzengefühl,
      und kannst neben der Eindringtiefe noch die Taschenform als ausagekräftigen Hinweis verwenden.

      Es gibt viele Möglichkeiten die Tiere halbwegs zu unterscheiden. So sagen einige Züchter, sie könnten Rückschlüsse auf das Geschlecht anhand der Kopfform ziehen. Ein Hinweis kann das auch sein aber niemals mehr. Wer seriös das Geschlecht eines Baumpythons bestimmen möchte, der hat entweder Sondiert oder Spermplugs gefunden.

      Oder die Tier zur paarung vorbereitet und so lange zusammen gesetzt, bis sie sich nicht mehr beißen. Aber das ist auch nicht immer sicher. :huh:

      Gruß
      Tobi