Kotungsintervalle bei Neonaten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kotungsintervalle bei Neonaten

      Hallo,

      ich habe mal folgende Frage. Ich habe seit 3 Wochen wieder einen kleinen Wurm bei mir zu sitzen. Von der Größe her könnte er babyratten fressen, aber die mag er überhaupt nicht. generell größere Futtertiere mag er nicht.

      anfangs habe ich dem Tier 1 x die woche eine babymaus oder auch mal 2 hintereinander gegeben. Nach anraten von Ronnie habe ich jetzt auf alle 4-5 Tage 1 Babymaus umgestellt.

      Zuletzt hat das Tier am 7.9. Kot abgesetzt. Seit dem nicht mehr. Also liegen da jetzt 21 Tage dazwischen.

      Ich habe im Kompendium gelesen. Da steht drin,dass jungtiere eigendlich öfter koten als adulte Tiere und das nach ca 3-4 Fütterungen Kot abgesetzt werden sollte.

      Nun meine Frage. Sind diese 21 Tage noch als normal anzusehen oder sollte man sich Sorgen machen ?

      Kann das auch daran liegen,dass das Tier bald mit der Häutung dran sein müsste ??

      Also das Tier verhält sich nicht auffällig. Konnte nur beobachten,dass es in der letzten zeit öfter mal Tropfen im Terrarium trinkt.




      Gruß Stephan
      Anonymer Chondroholiker ....und stolz drauf !
    • Mein Chondro Baby, seit wir ihn im April haben, kotet eigentlich von Anfang an nach jeder Mahlzeit. Je nach Größe des Futtertieres dauert es meist 4-7 Tage. Längeres kotstauen macht er nur vor der Häutung. Nach der Häutung kotet er dann wieder. Jetzt im alter von 8 Monaten lässt er auch mal ein Abkoten aus und kotet erst nach 2 Futtertieren, wie es andere Schlangen ja auch machen. Vielleicht wartet er einfach bis es sich lohnt, weil die Futtertiere klein sind?