Chondro liegt auf dem Boden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Chondro liegt auf dem Boden

      Hallo zusammen!

      Ich hoffe, ihr könnt mir ein bisschen helfen.

      Wir waren von Freitag Abend bis heute Nachmittag nicht zu Hause. Freitag war noch alles in Ordnung, nur heute lag unsere Cassiopeia auf dem Boden 8o

      Nun habe ich im Internet schon gelesen, dass das erstmal nicht schlimmes bedeuten muss, aber Sorgen mache ich mir schon :(
      Ist ja immerhin unsere erste und noch soooo klein :(

      Wir haben letzte Woche Mittwoch einen stärkeren Keramikstrahler angeschlossen, allerdings mit Thermostat, so dass es schon mal nicht Überhitzung sein kann.

      Und wir mussten gleichzeitig einen Ast aus dem Terra nehmen, weil er die Feuchtigkeit nicht ausgehalten hat und sich Schimmel gebildet hat (war noch im Anfangsstadium, Mittwoch morgens hat man noch nichts gesehen).

      Ich habe die Gute dann heute mal rausgenommen, Atemgeräusche sind normal, sie hat aufmerksam geguckt und war auch relativ kräftig. Nur liegt sie eben einfach auf dem Boden...

      Was kann das sein? Bin grad ziemlich ratlos ?(

      Ach ja, Haltungsparameter: 27°-30° tagsüber (Gefälle von oben nach unten) und 24°-27° nachts.

      Danke für eure Tipps!
    • Hallo Andrea,

      also im Moment finde ich ist kein Grund zur Panik ;)
      Ein Bodenchondro ist nichts außergewöhnliches.

      Es können mehrere Faktoren beteiligt sein. Spontan fallen mir folgende ein:

      - Paarungsbereites Männchen schließe ich mal aus, da Tier zu Jung
      - evtl gefallen ihm aktuell nicht die Liege-Möglichkeiten die du ihm bietest
      - LF nicht optimal, aber Bodengrund ist noch feucht genug

      Ich habe hier einen Jayapura- Jährling der bis vor einer Weile ständig auf dem Boden lag.
      Hat normal gefressen, gekotet und sich gehäutet. Parameter haben gepasst.

      Nun sitzt er seit einer Weile im Übergangsbecken und hat somit neue Liegeäste bekommen und man findet ihn nur noch auf diesen.

      Bei Chondrobabys konnte ich die Erfahrung machen, das wenn die LF nicht gepasst hat, sie sich auf das feuchte Zewa am Boden gelegt haben ;)


      Würde also einfach mal schauen ob die LF passt. Wenn ansonsten alles andere ok ist, das Tier fit wirkt, ordentlich frisst erstmal kein wirklicher Grund für Panik ;)
    • Wir haben letzte Woche Mittwoch einen stärkeren Keramikstrahler angeschlossen, allerdings mit Thermostat, so dass es schon mal nicht Überhitzung sein kann.


      Wie groß ist das Becken? Ich bin prinzipiell nicht gegen Keramikstrahler aber wenn der Strahler zu nah am Liegeast/Tier ist, ist dort die LF oft zu niedrig. Ich würde sowas nur in größeren Becken einsetzen, wo der Strahler weit genug vom Ort der Tiere entfernt eingesetzt werden kann. Die unmittelbare Umgebung um den Strahler selbst wird sehr heiß und dementsprechend auch sehr trocken.
    • Wir haben heute Nachmittag erstmal den kleineren Strahler wieder angeschlossen und inzwischen hängt sie auch schon wieder oben :)

      Aber irgendwie ist man ja schon schockiert, wenn man sowas sieht... Wir lassen jetzt den kleineren dran, da hatten wir nie Probleme mit. Wenn sie es wärmer haben will, kann sie ja immer noch an einen höheren Platz gehen.

      Danke für eure Rückmeldungen :)
    • So, zur Beruhigung von allen: Wir waren heute beim Tierarzt, mussten ja noch die Eingangsuntersuchung machen lassen und haben sie in diesem Zuge dann mal komplett durchchecken lassen. Sie ist soweit gesund, hat nur Flagellaten (die wir jetzt behandeln). Er hat nun auch die Vermutung, dass es daran lag, dass wir ihren Lieblingsast rausgenommen haben. Den haben wir nun also mit kochendem Wasser abgegossen, bei 100° ne dreiviertel Stunde in den Backofen gesteckt und dann nochmal mit heißem Wasser den Schimmel abgeschrubbt, so dass wir ihn nach der Behandlung und Freigabe durch den TA wieder reinstellen werden. Solange muss sie jetzt vorlieb mit Bambusstangen nehmen, die sie aber bisher gut angenommen hat.

      Danke euch allen dafür, dass ihr mich so beruht habt, war ja schon ganz schon fertig mit den Nerven :D