farbform

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Farben sind immernoch klasse :)schaut sehr mager aus aber ist ja kein Geheimnis, dass Tiere in Zoohandlungen eher mager gehalten werden...bis jetzt würd ich aber behaupten, das ist eine FZ/WF, schaut irgendwie danach aus ggf essen ja ein paar Würmer mit aber wenn das Tier schon seit 2 Jahren in dem Laden überlebt hat, wird es jetzt wohl seine volle Pracht entfalten können.
      Angaben ohne Gewähr
    • Sitz der auf den zweiten Fotos im selben Terrarium, wie auf den ersten?
      Terra gleich mitgekauft oder warst von der Einrichtung so beeindruckt, dass du sie übernommen hast?

      ha, oder sitzt das Tier noch im Laden und du versuchst uns das Tier als verkauft vorzustellen, dass bloß keiner in aachen in den Laden geht ;)
      Angaben ohne Gewähr
    • hi
      wie schon oben geschrieben sind das noch bilder von handy aus dem laden!!! habe das tier bei mir in einem recht spartanichen glasterri sitzen um die kotuntersuchung abzuwarten!! laut dem händler soll es ja 1.0 sein aber ich bin mir da nicht so sicher den ich glaube nicht das die das tier sondiert haben!! wie ist das eigendlich jetzt kann man das geschlecht an der alten haut erkennen oder nicht?? die meinugen gehen da ja auseinander!! wenn das tier zu mager ist wie ich mir schon gedacht habe , was meint ihr wie oft soll ich es füttern um ihr ein wenig hoch zu peppeln??
      ob es wirklich ein nz ist weis ich nicht der händler hat nach meiem nachfragen nach dem züchter gesagt das er es nicht wüsste!!!
      schon irgendwie komisch den wenn ich ein tier beim züchter kaufe weiss ich auch nach jahren noch wer das war!! vieleicht ist es ein wf oder fz was ja eigendlich das selbe ist !!!!!!! ist mir aber eigendlich egal , hauptsache das tier ist und bleibt gesund!! naja fressen und abkoten tut er ja !!
      mfg stephan
    • ahso, oki. Hat ich überlesen...
      Ich würde etwas kleinere Futtertiere verfüttern und dass in erstmal ruhig in wöchentlichem Abstand, da er ja auch Kot abgesetzt hat. Dann schaun, wie er an Masse zunimmt und das Futter dann größer und in wachsendem Abstand reichen.
      Bei auf den Fotos zu sehenden Körpermasse ist die Gefahr der Verfettung gering.
      Weisst du, wie, wann und mit was der in dem Laden gefüttert wurde? ggf muss sich die Verdauungsapparat des guten Tieres auch ein wenig umstellen.
      Angaben ohne Gewähr
    • hi
      was den nu !! 10 bis 14 tage oder wöchentlich??
      laut händler hat er nur mäuse bekommen und das alle 4 wochen was ich auch direkt als etwas wenig reklamiert habe , aber wie die so sind hat er nicht drauf reagiert!! obwohl ich sagen muss das die tiere in dem laden eigendlich sehr gut untergebracht sind!!! achja er hat immer lebendfutter bekommen!!!
      mfg stephan

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von stephan ()

    • Original von stephan
      hi
      bei uns in aachen ist das alles recht einfach mit dem anmelden ich brauche nur angeben wo ich das tier her hab und wann ich es bekommen habe und so richtig interssiert sich da eh hier keiner für die sache!!!!! tier hat heute kot abgesetzt und ich lasse ihn mal untersuchen. gucken was raus kommt??
      mfg stephan


      In München geht mitlerweile ohne konkrete Papiere der Elterntiere oder wenigstens Angaben zu den Elterntieren gar nichts mehr. Das ist aber ziemlich sicher ein WF wenn sie nichtmal den Züchter wissen.

      Wenn du das Geschlecht sicher wissen willst sondier ihn halt. Wenn du nicht weißt wie, geh zum TA, das kostet ca 10EUR, dort hab ichs mir auch zeigen lassen. Je nach dem, ob es Männchen oder Weibchen ist würde ich dann dementsprechend füttern. In dem Alter sicher nicht jede Woche, auch nicht, wenn er recht schlank ist. Gewicht nachholen geht halt nicht über nacht, die Verdauung arbeitet bei schlanken Tieren auch nicht schneller. Stimme auch Ronnie zu, Ratten füttern statt Mäuse, wenn er sie nimmt. Das ist keine Kornnatter, sondern ein Python. Eine adulte Maus wiegt knapp 30g, mein 10 Monate altes Baby frisst nun 20g Ratten. Wieviel wiegt er denn? Ich gehe so grob (und je nach Tier) nach "maximal nicht mehr als 20% vom Körpergewicht füttern" Prinzip und das klappt bei den meisten Tieren recht gut. Wenn er/sie z.B. 400g wiegt, fütterst halt anfangs mal so 50-60g Ratten und schaust wie das klappt.
    • hi
      so hier mal ein paar neue bilder!! das tier ist nicht sonderlich fotogen und zeigt sich nicht sornderlich oft im entfallteten zustand!!! ca 4 sec. nachdem ich das dritte bild gemacht habe , habe ich mir fasst eine eingefangen den er fand die action garnicht gut. :D
      mfg stephan
      Bilder
      • 100_0328.jpg

        987,16 kB, 3.056×2.292, 682 mal angesehen
      • 100_0330.jpg

        876,98 kB, 3.056×2.292, 653 mal angesehen
      • 100_0335.jpg

        951,64 kB, 2.292×3.056, 617 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von stephan ()

    • Ich kenn das Tier auch ausm Laden

      Ich kenn das Tier auch ausm Laden - Würselen !

      Hatte aber ne fehlende Schuppe und sah anfangs ziemlich mitgenommen aus.

      Als es dann vor ein paar Wochen im blauen Kleid da saß - habe ich mich sehr gewundert .

      Als ich es dann doch am Montag kaufen wollte wars Futsch und nu:

      Ei, da isser jo !

      Find ich lustig ! Aber wirklich HAMMERChondro...
    • ooommmmggg wie krank ist das Tier denn ,auf den Fotos kommt es ja besser zur Geltung.
      da fällt mir nichts ein,ausser das ich da mal ein Nachwuchs davon will 8) :D :D
      wie krank ist das denn,und sowas im Laden


      @ Guano

      und du hast den gesehen und bits aus dem Laden gegangen ohne das Tier ? ?( ?( ?( ?( ?( ?( ?( 8o 8o 8o 8o 8o 8o
      ne oder ???
      lieber stehend sterben , als kniend leben ! B.O.