Aus Baumpython wird Bodenpython

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aus Baumpython wird Bodenpython

      Hallo,

      mich würde mal interessieren, ob eure Chondros auch manchmal Tagsüber auf dem Boden verweilen.
      Eigentlich bin ich von meinem gewohnt, dass er nachts eine Weile durchs Terrarium streift und dann für ein paar Stunden oder auch gelegentlich die ganze Nacht auf dem Heatpanel oder dem Boden verbringt. Jedoch liegt er seit gestern Nacht eingerollt auf dem Boden und zeigt keine Anzeichen mal wieder auf seinen gewohnten Liegeplatz zurück zu gehen.

      (Ich gehe mal davon aus, dass mein grüner sich auf die Paarungszeit einstellt.) :)


      Gruß
      Andy
    • Hi,

      in jedem Fall wird er sich abkühlen wollen... kann auch sein, dass es ihm auf seinem angestammten Liegeplatz aufgrund der höheren Raumtemperaturen jetzt im Sommer zu warm ist... wenns im Raum schon 27/28 Grad hat, ist natürlich viel weniger horizontales Tempgefälle da... und wenns dann oben auf den Liegeplätzen auch auf der kühlen Seite überall um die 30/31 grad hat, kanns ihm schon auch mal zu warm sein... kann aber auch sein, dass er da einfach liegt, weil er grade da liegen will - Chondro halt :rolleyes:

      Greeeeeetz, Andy
    • Mein Bock hat das auch gemacht aber es hatte nur 25,6 graad im terra am boden um die 23 ???

      Soll ich mir da nun sorgen machen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chondro-Mikel ()

    • Hallo,

      kannst die nacht temperaturen auch ein bisschen höher fahren......

      im kompendium steht auch wie kalt ein terra an der kühlsten stelle höchsten seien sollte..... ;)

      im zweifel bei den nachttemps lieber immer etwas wärmer......ist immer besser als zu kalt....

      du machst nichts falsch, wenn du im heißen bereich auch 27 grad hochfährst.... ;), kontrolier dann aber noch mal ob es auch an der kalten stelle dann wärmer ist....und dir mehr zusagt.

      und Les nach, wie kalt es an der kälsten stelle höchstens sein sollte... ;), oder hast du das buch nicht?

      MFG

      Alex
    • Hallo,

      das steht zwar nicht in dem buch, welches ich meinte, maxwell macht ja keine absenkung, und deshalb beschreibt er nur einen minimalwert........

      gundsätzlich ist das von dir beschrieben auch nicht falsch als absolute tiefsttemperatur (außer paarungzeit)......!!!

      ich wollte dir nur sagen, das du im heißen bereich auch ohne probleme so ca. bis 26 oder 27 im sommer hochgehen kannst......wodurch der kalte bereich dann ja auch automatisch wärmer wird.......wenn du dir unsicher bist....


      MFG

      Alex