Kosten Unterhaltung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kosten Unterhaltung

      Hallo mal eine Frage als noch nicht chondro besitzer, was kostet die unterhaltung, also ich meine der STROM für Heizung beleuchtung und so. Meine Schwester hatte grad einen Schock als ihr bewußt wurde das Ihr Terra fast genausoviel Brauch wie ne 2 Man wohnung alleine, das will ich im vorhinein ausschließen, also auch gerne Tips wie man bzw. auf was man achten sollte spezielle Fabrikate ?

      Danke für Viele Informationen im Voraus !



      LG Anuschka
    • LAss erstmal du bitte was an Infos springen-bin bereit dir zu helfen aber du musst schon sagen was für masse dein terrarium hat welches Material,wieviele Tiere,welche Beleuchtung/Heizung. Desweiteren ist auch noch ein punkt wie gross die Belüftungen sind und wo der Kasten steht!

      Amen.

      Dann kann ich dir evtl helfen...
      Gruss Paul :)
    • Also noch hab ich keine Chondro und auch noch nix festes , ich hab da was im Auge was ich gern umbauen würde

      Ein Glas Terra für später wenn das Tier größer ist (weil man mir sagte wenn es noch ganz jung ist wäre es nicht ratsam so ein großes Behältnis zu wählen) Höhe 1,50 breit 1,20 m Belüftung ist auch noch nach gebrauch reinzumachen also löcher ins glas schneiden und mit Gitter zumachen so war mein Gedanke, unten dann und auf der Rückwand oben die Rückwand des ganzen ist Plastik also son Holz mit überzug ist also mehr wie sonne große Vitrine, dachte daran oben mit Röhren zu beleuchten...

      Das ganze soll ins Wohnzimmer hier sind die Temperaturen nachts im Winter schon kälter.. also muß ich da zumindest im Winter auch nachts heizen, wie am besten ? Ideen kostengünstig?

      Mir ging es mehr um die Erfahrungswerte von euch Kosten an Strom für ein Tier ? Oder wie kann man die Kosten im Rahmen halten?



      Bislang halte ich Geckos Tokay z.b. und Kornnattern, die mit meinen Temperaturen und tägl. 1 x besprühen ohne Extra Heizung gut zurecht kommen.
    • Hallo
      Kann dir nur mal von meinen Terras berichten.
      Meine 2großen Terras im Wohnzimmer haben die Maße 220x80x75 werden mit Heatpanel 70x50 beheizt und mit T5 beleuchtet,
      dann habe ich für meine kleinen noch ein 80x40x40 in der mitte geteilt mit Heizkabel und zwei Spots
      und im Keller ein 120x60x60 mit T5 und Heatpanel 50x40,alle laufen am Tag bei 30-31° und Nachts 24-25°.
      Habe ein Haus-4Personen und zahle 130€ im Monat Strom.
      Hoffe dir ein wenig geholfen zu haben.
      GrußAndy
      MfG Andy :thumbsup:
    • Ich habe am Anfang meiner Terraristikzeit nur ein grossen Terra gehabt und wenn du mit Strom etwas sparsam umgehst kommt man mit zwei Personen (ca 120 Quadratmeter) inclu gut geheiztes Terra auf ca 100 Euro. Glasterra kann man als übergang nehmen. Kostet dich aber mehr Energie da es sehr schnell auskühlt. Kauf dir doch diese Osb Kücheplatten und nagel die zusammen! Ist feuchtigkeitsresistent und einfach zu reinigen. Farbe kannst dir auch noch aussuchen;)
      In Glas lüftungen nachträglich installieren ist schwierig aber machbar. Zudem wirst du nicht ansatzweise in den Temperaturgefilden einer Kornnatter arbeiten. Tu dir selber ein gefallen und besorg dir als erstes ein gutes Buch zum Chondro-zb das Kompendium von Greg MAxwell-teuer aber absolut super!! Nur zu empfehlen.

      Achja-bei den Maßen bekommst du nur sehr schwer ein gutes Temperaturgefälle hin-ich empfehle dir ein becken aus Holz mit 100Lx70Tx80H.
      Das reicht vollkommen für ein Adultes Tier.
      Gruss Paul :)
    • Bei Glas heizt man sich sowieso dumm und dusselig. Wenn du sparen willst am Strom bleibt dir nur ein Kunststoffterrarium oder ein Holzterrarium+Styroporrückwand dann wäre es nochmal gedämmt. Das kann man dann 1a mit einem Heatpanel heizen und für das Licht eine normale Leuchtstoffröhre. Die Maße für ein Terrarium hat dir z.B Pollux ja schon genannt. Das wäre so im Rahmen wo du mit Heatpanel heizen kannst.

      Wieviel ein einziges Terrarium im Monat kostet kann ich nicht sagen da wir mehrerer Terrarien haben. Derzeit 8 Terrarien + Freilauf für die Chamäleons mit UV Lampen , wir sind 4 Personen die Wohnung ist 110qm groß - Stromkosten alles zusammen 140€ pro Monat . Letztes Jahr hatten wir eine Nachzahlung von 56€ ^^





      Grüße Ela
      "Geiz ist die größte Armut"
    • Hallo Anuschka,

      ich hab mir vor einem Monat die Mühe gemacht, den Stromverbrauch/-kosten unserer Terras mittels Stromessgerät (Hornbach 13,95€) festzustellen.

      Bei den Kleineren für die Geckoaufzucht komm ich mit 3-5€ pro Stück hin, bei den größeren für die Boa´s (Keramikheizstrahler + Leuchtstoffröhren) und den adulten Geckos (HQL Strahler mit elektronischem Vorschaltgerät + Spotstraher + Beregnungsanlage) brauch ich schon um die 10,-€ im Monat pro OSB-Terra. Gemessen bei (noch :rolleyes: ) 22,92Cent/Kilowattstunde(kWh) im Winter. Wie du dass anhand der Wattzahlen auch ohne Messgerät errechnen kannst, hat ja "Boidea" schon perfekt erläutert :) . Allerdings sind die Räume entsprechend über die Nacht bei mittlerer Stufe (19-22Grad) beheizt (Öl-Zentralheizung), fällt im Sommer wieder weg.

      Ich hab selbst auch noch keinen Chondro. Ich bin momentan bei den Umbaukosten meines Geckoterras(85cm x 70cm x 155cm), mit Heatpanel, Bodenheizung, OSB-Platten und Epoxidharz bei ca. 150,-€. Ich rechne allerdings mit mind. 200, weil bestimmt noch einiges dazukommt, woran ich jetzt noch garnicht denke...Erfahrungswerte ;-). Beim Verbrauch werde ich damit etwa auf 15,-€ pro Monat kommen.

      Gruß Nic
    • Moin

      Ich habe eben mal nachgesehen was meine Becken so verbrauchen. Zur Zeit habe ich 2 Becken mit den Maßen 100x60x60 hier stehen, aus 16mm Spannplatten mit 5mm Hartfaserplatte als Rückwand ohne Styropor oder ähnliches zum Dämmen. Beleuchtet werden die Becken mit 8W T5 Leuchten und beheizt mit jeweils einem 40cm x 50cm Heatpanel die über Biotherm Pro gesteuert werden. Laut Energiekostenmessgerät komme ich so auf 5,87€ pro Monat für beide Becken. Ich weiß zwar nicht wie sehr man sich auf solche Geräte verlassen kann aber wenn man das mal grob nachrechnet könnte das sogar hinkommen.

      Gruß