Offte Fütterung ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ronnie schrieb:

      Und jeder macht seine Erfahrungen ;)


      Wie wahr! GM's Buch ist spitze.... aber selber (im Sinne des Tieres) mitstudieren ist nicht verboten, ja, auch für die geistigen Quäker :rolleyes: :D , schnell merkt man, wer nur da abschreibt und sich selber keine Erfahrung geholt hat......

      Maik_Ela schrieb:

      Da wir es ebenso nicht eilig haben Schlangenbabys in die Welt zusetzten ist es uns auch recht wenn ein Tier erst mit 4-5 Jahren reif für die Zucht ist.


      Sowas nenne ich 'Liebhaber'! Bravo! Meine Meinung!

      Chondros schaffen es immer wieder mich an meine Grenzen zu bringen. Meistens hat dies mit Geduld zu tun! Geduld bringt bei Chondros aber definitiv Rosen.... sei es beim Füttern, beim Koten, bei der Fortpflanzung etc. etc. etc.

      Carpe noctem....

      sagt der Chondro

      Peace! M