Osterhase war bei mir

    • Osterhase war bei mir

      Hallo Forengemeinde.
      Der Osterhase war auch bei mir !!!! Er
      beschenkte mich gestern mit 21 schneeweißen Eiern, eins ist ein Wachsei ,
      und eins wurde ins Wasserbecken abgelegt.Genauere Angaben werde ich
      nach und nach im Forum posten.Danke an den 2 Forenmitgliedern die mir
      gestern ein paar Fragen beantworten konnten, und die mir ihre Hilfe
      angeboten hatten !!!
      Viel Spaß beim gucken.......
      Bilder
      • CIMG0001 (2).JPG

        171,56 kB, 640×480, 186 mal angesehen
      • CIMG0008 (2).JPG

        150,12 kB, 640×480, 179 mal angesehen
      • CIMG0012 (5).JPG

        205,61 kB, 640×480, 170 mal angesehen
      • CIMG0015 (2).JPG

        232,23 kB, 640×480, 186 mal angesehen
    • Danke
      für die Glückwünsche .......

      So jetzt werde ich versuchen Euch einige Angaben zu machen:
      8.01.11-
      Habe
      mein Sorong Männchen(Tyfun) zu meinem 2 Weibchen in ein recht grosses
      Terra gesetzt, nach einer kühleren Phase von ca. 3 Monaten. Nach ca. 1,5
      Stunden hat er sich mit meiner anderen Dame (Amudaja) gepaart :D . Das wäre das gleiche Projekt gewesen wie 2010 ( Tyja).Sie paarten sich immer und immer wieder. :thumbup: :thumbup: :thumbup:
      12.01.11-
      Habe
      Nachts gesehen wie das Männchen sich zu der anderen Dame (Nano) gelegt
      hat, ob sie kopuliert haben konnte ich nicht genau sehen .
      13.01.11-
      Amudaja hat sich gehäutet (1 Stück), und Tyfun legte sich erneut zu Ihr und sie verpaarten sich erneut :thumbup: .darauf hin setzte ich Nano alleine in einem anderen Terra.
      20.01.11-
      Amudaja und Tyfun lagen erstmals nicht zusammen. Es wiederholte sich das verpaaren so wie das alleine liegen.
      24.02.11 habe Nano zu einem Kolegen gebracht Zwecks verpaarung ;)
      31.02.11 habe Nano abgeholt, wurde nur durchs Terra gejagt, sie war stetig auf der Flucht, ob verpaarungen stattgefunden haben :?: :?: :?: sie lagen auch mal zusammen.....(lassen wir uns Überraschen )
      6.02.11-
      Amudaja
      reagierte sehr stark auf Bewegung ausserhalb des Terras, Ihre Schlingen
      lagen sehr offen da, Foliken bildung ovolation ? Ich glaube nicht....
      - Nano lag sehr dick in ihrem Terra Folliken bildung !!!
      - Ich setzte Tyfun zu Ihr und es war keine regung....
      10.02.11-
      Amudaja war sehr aufgeweckt, sehr agressiv. Hunger ????Ich bot ihr eine Wüstenspringmaus an, zack weg war sie...????
      Nano lag in Ihrem Terra und es malten sich richtig in ihrer Bauchseite die Folliken ab.Ich glaube sie kopulierte mit Tyfun :?:
      20.02.11-
      Seid einer Woche keine kopulation mehr....
      24.02.11-
      Amudaja hat erneut gefressen
      3.03.11-
      Nano hat ovuliert...echt mächtig
      19.03.11-
      Nano hat sich gehäutet (1 Stück).
      20.03.11-
      Nano war stehts unterwegs , sie machte mir den Anschein als ob sie aus dem Terra wollte :?: .
      Amudaja reagiert voll auf Bewegung, hat sie Hunger :?: :?: :?: .....egal zur welcher Zeit !!!
      3.04.11-
      habe ich Tyfun Futter angeboten. er hat gierig gefressen :D
      11.04.11-
      Nano hat sich gehäutet ( 2 teilig) , sie ist immer noch sehr dick und reagiert sehr auf Wasser :|
      18.04.11-
      Nano
      hat gekotet, sie liegt den größten Teil auf dem Boden( deswegen meinte
      Christos im Bericht von den HYBL das ich Bodencondros genug habe,hi hi
      hi )sie ist super Wasserscheu und hyper agressiv :evil: :evil: :evil:
      23.04.11-
      Eiablage
      Nano
      lag früh morgens in Ihrer Ablage box. Um ca. 12.30 Uhr lagen einige
      Eier mit in der Box. sie legte den Tag über immer weiter und weiter und
      weiter ( ich war schon sehr ungeduldig, und wann sehe ich wann sie fertig ist,100000 Fragen gingen mir durch den Kopf ). Gegen 18.30 Uhr hat Nano die Ablagebox mit dem ersten drittel ihres Körpers verlassen ( war sie fertig ?????) Dennn verlies sie ganz die Box, ohne das sie einen Korb gerollt hat und sich um die Eier legte, War sie fix und fertig ??? Es wahr sehr warm und ja auch ganz schön anstrengend es ist das erste Gelege....
      Ich wartete noch ein wenig und entschloss mich dazu sie aus den Terra
      zu nehmen. Denn legte ich sie in einer Box mit warmen Wasser was ihr
      auch gut getan hate , so war mein Eindruck. Denn versuchte ich die Eier
      zu durchleuten , aber irgendwie gelang es mir nicht Als die Eier im Inkubator lagen ging ich zu Nano und da lag neben Ihr noch ein Ei im Wasser Scheiße dachte ich..... Habe es sofort getrocknet und mit inkubiert aber gesondert!!!
      Nano lag gestern den ganzen Tag über zusammen gerollt auf dem Boden und über Nacht geht sie auf dem Ast :thumbup:
      So
      jetzt wisst ihr wieso das Projekt so heisst, nein Wetten nehme ich
      keine an ( kicher , kicher....), aber mich würde intressieren wer Ihr
      glaubt wer der Vater ist :?: :?:
      Fotos hänge ich an und Eier durchleuchten werde ich gleich noch einmal machen.....
      grüne Grüße Frank
      Bilder
      • CIMG0002 (3).JPG

        177,37 kB, 640×480, 131 mal angesehen
      • CIMG0002 (2).JPG

        200,85 kB, 640×480, 131 mal angesehen
      • CIMG0006.JPG

        270,68 kB, 640×480, 121 mal angesehen
      • CIMG0009 (2).JPG

        225,36 kB, 640×480, 139 mal angesehen