Ich glaub da hat jemand hunger!I

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hier muss ich Pollux absolut recht geben, dieses Füttern wenn Die Tiere sich sehen lassen geht gar nicht. Dieses Powerfüttern ist eine weit verbreitete Unsitte, vor allen bei vielen Königspythonzüchtern, das es weh tut.

      Überhaupt, wenn ich nach den ganzen Tips zum Füttern im Internet gehen würde, mein Regius wäre wohll längst an Verfettung gestorben....

      Auch meinen Chondro füttere ich seit dem ich hier im Forum bin nur noch alle 10 Tage, egal ob er durchs Terrarium streift oder nicht. Und seitdem bin ich der Meinung, das er grundsätzlich aktiver ist.

      Selbst meine Kornnattern bekommen nur alle 3 Wochen Futter und die sind im Gegensatz zum Chondro oder Regius, schlechte Verwerter, sprich nach 4 Tagen koten sie schon ab. Aber die Tiere sind gesund, abends schön aktiv und ihr gesammtes Erscheinungsbild ist wirklcih prächtig.
      0.1 Heterodon nasicus
      0.2 Morelia viridis
      2.1 Pantherophis guttatus
      2.1 Python regius
      0.0.1 Corallus hortulanus
    • Ich füttere mein Tier einmal in der Woche, immer Dienstags...

      Wenn er in die Häutung geht, bekommt er nix mehr, dann kann es schon sein das er mal drei Wochen oder so nichts bekommt... Ich merke bei meinem Tier die Häutungsphasen schön, weil er dann anfängt und inaktiv wird... Er hät dann nur noch auf einem Fleck und versteckt seinen Kopf...

      Ich fahre mit der wöchentlichen Fütterung eigentlich gut.