Röntgen statt Sondieren?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Röntgen statt Sondieren?

      Hallo Chondrogemeinde,
      habt ihr schon mal davon gehöhrt oder selber machen lassen?


      "Das ist ein Zitat aus einem anderen Forum über die Frage des Sondierens"


      Man muss nicht unbedingt sondieren, ein Röntgenbild zeigt auch, ob Hemipenisse vorhanden sind oder nicht und ist für die Schlange nicht so gefährlich wie sondieren.

      Gruß
      Werner
      Die Weisheit eines Menschen misst man nicht nach seinen Erfahrungen,
      sondern nach seiner Fähigkeit, Erfahrungen zu machen.
      ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Scotty ()

    • Ich weiß nicht ... zum Röntgen muß das Tier auf jeden Fall zum TA. Wenn man zu Hause sondiert, ist es streßfreier.
      Und dann sind Hemipenisse ja keine Knochen, sondern eher eingestülpte Gewebeteile - ob man die auf einem Röntgenbild eindeutig erkennen kann?
      Ich denke, das wer die gut identifizieren kann auf einem Röntgenbild, kann auch fachgerecht sondieren.
      Hat jemand schon Erfahrung mit der Bestimmungsmethode?
    • Wenn das eine alternative wäre, würde ich sogar nutzen.

      Ich weiß nämlich nicht was mein Chondro ist. Der nächste Reptilienkundige Tierarzt wäre ca. 30 KM entfernt und ich kenne keinen in meiner Nähe der sondieren könnte. Ich will nicht unbedingt eine mehrstündige Aktion daraus machen.

      Der Tierarzt vor Ort besitzt aber auf jeden Fall ein Röntgengerät.

      Also wenn es noch mehr Informationen dazu gibt, immer her damit.
      0.1 Heterodon nasicus
      0.2 Morelia viridis
      2.1 Pantherophis guttatus
      2.1 Python regius
      0.0.1 Corallus hortulanus
    • So eine Röntgenaufnahme ist aber sicherlich auch nicht gerade billig, das nächste ist das das Tier ja ruhig liegen bleiben muß.. Geht man nun mit etwas mehr Tieren dahin wird das sicherlich recht teuer.. Ich hab hier auch noch 2 Chondros welche "noch" nicht sondiert wurden... Tierarzt hab ich auch keinen der damit Erfahrungen hat leider.. Allerdings haben wir einen Reptilienladen in der Nähe welcher mir sondieren möchte, von jenem kauf ich auch mein Frostfutter usw ... Werde mir da dann das sondieren zeigen lassen, und hoffe dann zukünftlich das selber zu beherschen. Ich denke wenn man zu zweit ist, und nicht gerade rum stochert wie ein blöder müsste das schon machbar sein.