Substrat trocknet schlecht ab

    • Substrat trocknet schlecht ab

      :moinsen:

      Folgendes Problem hat sich bei mir aufgetan:

      Meine Chondrobecken nehmen auf der rechten Seite (das Panel ist auf der linken Seite angebracht) unwahrscheinlich viel Feuchtigkeit im Bodensubstrat auf obwohl ich eigentlich nur die linke Seite bis mitte besprühe. Besprüht werden die Wände und Einrichtung wie Kunstpflanzen.
      Die beiden Becken sind gestapelt und im oberen Becken hält sich die LF länger als im Unteren, wobei der Zyklus und die Einheiten in beiden Fällen erfüllt werden.
      Jeweils die rechte Seite der beiden Becken ist sehr feucht und die Nässe sammelt sich im Substrat, so dass ich nun schon ein paar mal das Substrat an den betroffenen Stellen komplett ausgewechselt habe...
      Dennoch beseitigt das nicht die vorherrschende Problematik.

      Zusatzinfos:

      Beckengröße: 120x60x60
      Beheizung durch Heatpanel
      Kunststoffbecken

      War schon am Überlegen, ob ich nicht einfach Zeitungspaier verwende aber über ein paar hilfreiche Gedanken von euch wäre ich sehr dankbar.
    • Staunässe im Bodensubstrat

      Hallo, das Problem hatten wir auch, aber bei unseren Hochbecken von 80x50.
      Eine konstante, über den Tag abfallende LF erreichen wir durch Kork an den Seiten und der Rückwand. Ich kann dir Kork nur empfehlen.Wie häufig sprühst du denn? Also unser Becken ist 120x120x60,(OSB) wir sprühen 1mal am Tag und wir haben 4 Lüftungsgitter an den Fronten, 2 oben und 2 unten. Das Subtrat ist zwar feucht aber trocknet über den Tag verteilt ab.
      Vielleicht ist dein Heatpanel auch zu klein?
      Wir haben 2 25w Strahler, einen links und einen rechts.Ich schätze, das die Hitze einfach nicht weit genug zur Seite geht.
      Gruß Giannina
      1.0 Biak
      1.1 HY Sorong
      0.1 Aru/Sorong
      0.1 Sorong
    • Die Becken sind aus Kunststoff und haben vorne unten 4 Lüftungsflächen und hinten an der Decke auch 4. Die an der Decke habe ich aber abgedeckt weil die LF sich so nicht gehalten hat.
      Gesprüht wird einmal am Tag = meistens zur Mittagszeit
      Das Becken ist 120x60x60 und das Panel hat die Größe die die meisten Halter hier verwenden bei diesen Beckenmaßen.
      Nur das die rechte Seite des Beckens immer so viel Nässe ansammelt macht den Kuchen nicht rund...
    • Genau, aus diesem Grund habe ich mich damals für ein Becken mit Heatpanel oben 60 Watt und Rückwandheizung im untern Drittel mit 40 Watt von Lanzo Herp entschieden.

      Dadurch habe ich in Bodennähe immer genug Temperatur, das die Oberfläche vom Substrat gut abtrocknet. Und ich pflüge das jeden Tag einmal um, dadurch bleibt es feucht, aber nicht klatschnass.

      Von daher würde ich Dir auch zu einer Heizmatte raten und jeden Tag das Substrat einmal umpflügen. Dann geht das schon.
      0.1 Heterodon nasicus
      0.2 Morelia viridis
      2.1 Pantherophis guttatus
      2.1 Python regius
      0.0.1 Corallus hortulanus