(fertig) Endterrarium für Sorong

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moin Ronnie
      Ich trink eigentlich nur dunkle Biere,das Weizen is von dem Kumpel mit dem ich zusammen gebaut hab. :]
      Naja,ob das mit dem Bau alles so klappt wird sich zeigen.Erste Änderung hab ich schon.Den Brunnenteil separat zu bauen klappt nicht so wie ich will also hab ich ihn dann doch fest eingebaut.Das Wasserbecken bleibt aber herausnehmbar zu reinigungszwecken.
      Die Rohform steht schon mal,als nächste werde ich dann die Grundform ausarbeiten,also heißt es Heisluftfön und Cuttermesser schwingen.
      Bilder
      • IMG_0238.jpg

        554,41 kB, 821×1.094, 152 mal angesehen
      • IMG_0239.jpg

        535,81 kB, 1.094×821, 113 mal angesehen
      • IMG_0240.jpg

        601,36 kB, 821×1.094, 128 mal angesehen
      Gruß

      Ralf
    • Hallo Stefan
      Ja,das wäre auch ne Möglichkeit. Ich will das Wasserteil aber auch aus dem Grund nicht fest einbauen um es austauschen zu können falls mal nötig.Den Wasserwechsel kann ich ja über die Ansaugung des Eheimfilter machen. Zu und Ablauf zum Filter gehen ja eh direkt durch den Boden in den Schrankteil. Im Boden wird aber separat noch ein verschließbarer Ablauf installiert falls der Boden doch mal "versumpfen" sollte.
      Der Unterschrank soll die ganze Technik wie Vorschaltgeräte,Filter,Biotherm usw aufnehmen so das nur ein Stecker nach aussen geht. Sinn ist das man bei Bedarf den Stecker ziehen kann,das Becken umsetzen,Stecker rein und alles geht wieder. Deshalb ist das ganze Becken auch auf 5 Schwerlastrollen gebaut.
      Gruß

      Ralf
    • Hab heute mal wieder etwas Material geholt: 25 Kg Fliesenkleber(20 kg
      hab ich noch im Keller);30 kg Estrichbeton ; PVC Rohre (für Kabel und
      Schlauchdurchführung im Boden sowie für den "Notablauf" ),Kleber für PVC
      und Holz;

      6 Dosen Montageschaum (den es mittlerweile nur noch vom
      "Fachpersonal"persönlich überreicht gibt, nach Sicherheitseinweisung!!!
      :P und Billigpinsel zum rummatschen.



      Den Bauschaum habe ich nach zurechtstutzen des Styroporhaufens ,der mal
      die Tropfwand werden soll, direkt wieder aufgetragen. Jetzt sieht es
      zwar noch mächtiger aus als vorher aber auch hier muß ich dann nach dem
      Aushärten wieder das Messer schwingen. Den auslauf habe ich extra so
      üppig gemacht damit ich nachher auf jeden Fall nen guten Ablauf ins
      Wasserbecken zurecht schnitzen kann.

      Zwei Pflanzschalen sind auch schon mal drin und mit einer Kante zum
      aufsetzen der Fliesenkleberverpackung versehen.Wenn ich Zeit habe werde
      ich Sonntag weiter machen.Morgen ist Saunatag angesagt :D
      Bilder
      • IMG_0242.jpg

        630,43 kB, 821×1.094, 138 mal angesehen
      • IMG_0243.jpg

        543,09 kB, 821×1.094, 122 mal angesehen
      Gruß

      Ralf
    • Salve

      So das Becken steht nun schon mal an seinem Endgültigen Platz.
      Die Tropfwand ist auch soweit bearbeitet.
      Jetzt muß ich noch ein T-Stück besorgen damit ich die andere Seite auch versorgen kann. Diese beiden Rohre werden dann noch versteckt aber für Reinigungszwecke oder so weiter zugänglich bleiben.
      Ich denke mal so langsam sollte jeder erkennen wie es werden soll.Ich hab jetzt zumindest schon mal genaue Vorstellung.
      Der gesammte Teil der Tropfwand wird später dann auch mit Hypertufe ausgekleidet.
      Fortsetzung folgt ;)
      Bilder
      • IMG_0244.jpg

        651,89 kB, 821×1.094, 136 mal angesehen
      • IMG_0245.jpg

        605,35 kB, 821×1.094, 111 mal angesehen
      • IMG_0246.jpg

        578,23 kB, 1.094×821, 109 mal angesehen
      • IMG_0247.jpg

        608,33 kB, 821×1.094, 103 mal angesehen
      Gruß

      Ralf
    • Moin
      Heute habe ich mal die ersten 20kg Fliesenkleber im Becken verteilt,so langsam nimmt es Gestalt an ;)
      Bilder
      • IMG_0250.jpg

        653,04 kB, 1.094×821, 107 mal angesehen
      • IMG_0251.jpg

        741,13 kB, 821×1.094, 97 mal angesehen
      • IMG_0252.jpg

        670,17 kB, 821×1.094, 90 mal angesehen
      • IMG_0253.jpg

        773,98 kB, 1.094×821, 92 mal angesehen
      • IMG_0254.jpg

        732,16 kB, 1.094×821, 82 mal angesehen
      • IMG_0255.jpg

        734,13 kB, 1.094×821, 77 mal angesehen
      • IMG_0256.jpg

        795,37 kB, 821×1.094, 79 mal angesehen
      • IMG_0257.jpg

        782,96 kB, 1.094×821, 115 mal angesehen
      • IMG_0258.jpg

        769,73 kB, 821×1.094, 78 mal angesehen
      • IMG_0259.jpg

        806,12 kB, 821×1.094, 72 mal angesehen
      Gruß

      Ralf
    • Hallo Blondi,

      bin gerade erst dazukommen den ganzen Thread durchzulesen. Ein super Projekt von dir!! Find die Terrariummaße sehr gut und bin gespannt auf deine Erfahrungen damit. Als Endterrarium stell ich mir auch sowas in der Art vor. Kann mittlerweile auch sagen das die Kombination aus Styropor und Bauschaum ganz gut ist. Der Bauschaum lässt sich definitiv besser bearbeiten.

      Bin aber froh das bei mir grad Bau-Pause ist, weiß zu gut wie lästig die Fließenkleberpantscherei ist. Sieht aber super soweit aus und bin sehr gespannt wie sich dein Becken weiterentwickelt!

      Viel Spaß und Gelingen! :thumbsup:

      Nicki
      • 1.1 Morelia viridis
      • 1.1 Python regius
      • 4.7 Epipedobates anthonyi + Nachzuchten

      JuraVivaria
    • Danke danke
      Ich könnte sowas jeden Tag machen,ich finds einfach klasse wenn so ein Becken entsteht.Klar,flucherei gehört dazu und grade wenn man so wie ich keinerlei Plan hat was bei raus kommt.Ich weiß vorher immer nur was ich will,wie ich es aber umsetze entwickelt sich beim Innenausbau erst. ;)
      Gruß

      Ralf

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Blondi ()

    • Nabend Com
      Heute hab ich nicht viel gemacht da ich erheblich später Zuhause war als ich mir vorgenommen habe.

      Hab heute nur ca 7,5 kg Fliesenkleber in der Tropfwand verteilt,also grob gespachtelt,antrocknen lassen und dann mit nem feuchten Pinsel tupfend nachgearbeitet.
      Morgen hole ich nochmal 25kg Fliesenkleber und Sonntag werden dann die Fliesenkleberarbeiten wohl abgeschlossen sofern keine nacharbeiten erforderlich sind.

      Das erste Bild zeigt das getrocknete Endergebnis der ersten Schicht um zu zeigen das keinerlei Risse drin sind trotz der Dicke die ich aufgetragen habe.
      Bilder
      • IMG_0265.jpg

        802,99 kB, 821×1.094, 102 mal angesehen
      • IMG_0268.jpg

        870,41 kB, 821×1.094, 83 mal angesehen
      • IMG_0269.jpg

        779,34 kB, 1.094×821, 82 mal angesehen
      • IMG_0270.jpg

        867,61 kB, 1.094×821, 74 mal angesehen
      • IMG_0271.jpg

        825,29 kB, 1.094×821, 73 mal angesehen
      Gruß

      Ralf
    • So,die Fliesenkleberarbeiten sind abgeschlossen....es wird so langsam ein Terrarium :thumbsup:
      Bilder
      • IMG_0278.jpg

        734,25 kB, 1.094×821, 132 mal angesehen
      • IMG_0279.jpg

        763,93 kB, 821×1.094, 104 mal angesehen
      • IMG_0290.jpg

        725,4 kB, 821×1.094, 111 mal angesehen
      • IMG_0291.jpg

        812,75 kB, 821×1.094, 114 mal angesehen
      • IMG_0292.jpg

        729,49 kB, 821×1.094, 92 mal angesehen
      • IMG_0293.jpg

        782,52 kB, 1.094×821, 104 mal angesehen
      • IMG_0294.jpg

        845,31 kB, 1.094×821, 91 mal angesehen
      Gruß

      Ralf
    • Nabend :)
      Das bin ich auch Charlie ;)

      So,aus Fliesenklebergrau ist jetzt Steingrau geworden. Versiegelung aus abgetönter Fassadenfarbe mit Lotuseffekt (die mit Sand gemischt wurde) ist drauf.
      Die Oberflächen sehen schon ganz gut aus. Wenn es so bleibt wird am Sonntag nur noch etwas mit Farbe nachgeholfen und kleinere Stellen nochmals nachgearbeitet.
      Dann sollte es nach dem Trocknen (nächstes Wochenende) bereit sein fürs verbauen der Technik und Testlauf des Wasserteils.Hypertufa wird dann zum Schluss eingebracht.
      Bilder
      • IMG_0301.jpg

        728,63 kB, 821×1.094, 92 mal angesehen
      • IMG_0304.jpg

        803,35 kB, 1.094×821, 75 mal angesehen
      • IMG_0305.jpg

        939,58 kB, 1.094×821, 79 mal angesehen
      • IMG_0306.jpg

        813,39 kB, 1.094×821, 72 mal angesehen
      • IMG_0307.jpg

        918,51 kB, 821×1.094, 70 mal angesehen
      • IMG_0308.jpg

        746,63 kB, 821×1.094, 73 mal angesehen
      • IMG_0309.jpg

        967,02 kB, 1.094×821, 66 mal angesehen
      Gruß

      Ralf