erst mal schlau machen bevor ich das tier kaufe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • erst mal schlau machen bevor ich das tier kaufe

      Hallo zusammen bin der sven und neu hier würde mir gerne ein Condro anschaffen.Aber da wären noch ein paar fragen bin nicht neu in der terraristik mache das hobby schon etwa 8 jahre und halte zur zeit pantherchamäleons(MITSIO) und landschildkröten(Hermanni Hermanni) ^^ meine ersten fragen: das terra, habe mir viele videos angeschaut und oft gesehen das die tiere ohne bodengrund gehalten werden, wohl wegen der hygiene, aber wie ist das mit der luftfeuchtigkeit das für die tiere ja sehr wichtig ist ,wie ist es für das tier( mit oder ohne bodengrund )reicht es dann 2 mal am tag das terra auszusprühen?
      über die größe des terras und kunstflanzen habe ich schon im forum sehr viel erfahren und meine 2 frage wie agrresiv sind die tiere möchte sie ja auch mal rausnehmen oder das terra sauber machen. Werde mir auch noch ein buch über den baumpython kaufen und mich weiter schlau machen bevor ich mir das tier anschaffe, es wäre zu schade wenn es bei mir nach einigen monaten eingeht.Würde mich über antworten und tips freuen lg.Svenna
      Weitere fragen kommen dann noch von mir 8)
    • Hi Svenna,

      Wilkommen hier im Forum!;)
      Du hast Pantherchamäleons, ist ja voll cool, ich liebe Pantherchamäleons, ich selbst habe ein Jemenchamäleon, würde mir aber auch gern ein Panther anschaffen! :)Nun gut, das nur nebenbei...

      Also das ein oder andere Buch würde ich mir in jedem Fall anschaffen, z.B. Morelia Viridis - Das Kompendium vun Greg Maxwell, die Chondrobibel überhautpt. Dann ist letztes Jahr noch ein ganz neues Buch über Chondros erschienen, habs zu Hause aber weiss leider im Moment nicht wie es heisst, aber da kann bestimmt ein anderes Forummitglied hier dir weiterhelfen...
      Was die Luftfeuchtigkeit anbelangt, also ich habe in all meinen Becken Bodensubstrat drin, eben um die Luftfeuchtigkeit auf einem relativ hohen Niveau halten zu können und natürlich weil's einfach besser aussieht... Es gibt aber auch Leute die kein Bodensubstrat benutzen und die Luftfeuchtigkeit dennoch hochhalten können, das kannst du u.a. durch üppige Bepflanzung mit echten Pflanzen und/oder mit Seidenpflanzen erreichen da diese Wasser aufnehmen und nach und nach wieder an die Umgebung abgeben (müsstest du auch von den Chamäleons her kennen..). Bei mir reicht 2 mal am Tag sprühen locker aus da ich auch noch Korkrück- und Seitenwände benutze die ebenfalls gute Feuchtigkeitsspeicher sind. Teilweise reicht sogar einmaliges Sprühen...
      Zum Thema Aggressivität kann ich nicht viel sagen, meine beiden Chondros (Aru-high-blue-männchen und Sorong-männchen) sind beide die Ruhe weg. Ich kann soviel im Terra hantieren wie ich will, kann sie ohne Probleme rausnehmen und handeln, die lassen fast alles mit sich machen.. :) Allerdings nur am Tag, nachts würde ich nur für viel Geld ins Terra greifen, vor allem der Sorong zeigt sich dann von einer gaaaanz anderen Seite, kommt teilweise schon in die Scheibe geflogen wenn man nur zu nah dran ist.. :) Aber wie gesagt, am Tag absolut kein Problem.

      Allzu schwer ist das Halten von Chondros nicht aber ich würde in jedem Fall vor der Anschaffung das ein oder andere Buch darüber lesen, da gehst du schon ganz richtig an die Sache heran! ;)
      Nun ich hoffe ich konnte dir ein wenig behilflich sein, fals du weitere Fragen hast, immer raus damit! ;)

      MfG
      Ronny
    • Wir haben ein Panther seit dem es als Ei gelegt wurde. Er ist das erste richtig Handzahme Cham das wir haben. Er klettert sogar auf den Schlangen Terras rum und schaut sich diese komischen grünen Äste an.
      Mit deinem Chondro wünsch ich dir alles Gute und die Haltung wird schlimmer beschrieben wie sie ist.
    • moin ronny erstmal danke das du mir zurückgeschrieben hast. Ich werde mir erstmal das buch bestellen und lesen, das beruhigt mich ja das die aggressivität sich in gränzen hält glaube aber man sollte die tiere nicht unterschätzen.Da ich ja noch am anfang bin werde ich mich erstmal ums terra kümmern müssen, die ja auch nicht so billig sind.Und wenn ich alles vorbereitet habe werde ich mich auf die suche machen einen condro zu kaufen, aufjeden fall nicht auf einer messe .Züchter können ja auch noch immer gute tips geben. wo hast du deine tiere erworben auf einer messe oder beim züchter? Mein tier sollte aufjeden fall dann 1 jahr alt sein .wissen die tiere wer ihr halter ist und wen ja gewöhnen sie sich schnell an neue besitzer?
      Okay will mich noch weiter schlau machen
      MFG:svena
    • willkommen im Forum

      wurde ja eigendlich alles gesagt.
      also die Luftfeuchte lässt sich leicht regeln indem man zb. die Lüftungen anpasst,bz kleiner oder grösser macht.
      ich sprühe einmal am Tag und das langt.
      bin ja auch noch kein Profi was die Morelia angeht,denke aber das man oft mit der Lf übertreibt.
      bei mir sind es oft 2 Tage in der Woche in denen ich gar nicht sprüh ,und ich mach das Terrarium nicht immer Nass.
      wenn sie trinken will trinkt sie aus der Wasserschale.
      Bodengrund würde ich persönlich immer nehmen schon um die LF länger zu halten.

      stell mal paar Fotos von deinen Chamäleons rein. wenn Lust hast.

      mfg Robert
      lieber stehend sterben , als kniend leben ! B.O.