Häutungsprobleme, DRINGEND

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Häutungsprobleme, DRINGEND

      Meine Sorong hat gestern angefangen sich zu Häuten. Sie hat die Haut am Kopf komplett abgestreift, dann war schluss. Soll ich ihr noch Zeit geben oder sofort nachhelfen?

      Bevor gefragt wird: LF ist hoch genug und Einrichtung zum abstreifen ist auch genug vorhanden.
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      1.1 Aru
      1.1 Sorong
      0.1 Biak
      1.2 Thamnophis eques insperatus

      2.0 Labrador Retriever
      0.1 Ehefrau
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      möllmann-online.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von OnkelHugo ()

    • Hab sie gestern gebadet und vorsichtig mit der Pinzette versucht die Haut abzustreifen - sie war darüber not amused, ich habs dann erstmal gelassen.:D
      Jetzt wird min.4x täglich gesprüht (direkt auf die Schlange). Ein paar Steine hab ich auch noch zusätzlich reingelegt.

      Was soll ich machen? Ich kann ihr doch schlecht die gesamte Haut abstreifen.
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      1.1 Aru
      1.1 Sorong
      0.1 Biak
      1.2 Thamnophis eques insperatus

      2.0 Labrador Retriever
      0.1 Ehefrau
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      möllmann-online.de
    • Also das mit dem 4 mal sprühen direkt auf die Schlange wird Dir leider nicht helfen. Da jetzt ja schon einige Zeit um ist, wird sie sich auf normalen Weg nicht mehr häuten. Wenn Sie jetzt nur vereinzelt kleine Hautreste übrig gehabt hätte, dann hätte man zur Not auch bis zur nächsten Häutung warten können, aber so wie ich das jetzt verstehe, ist die komplette Haut noch da.

      Also wirst Du jetzt in den sauren Apfel beißen müssen, auch wenn Deine Schlange not verry amused sein wird. Also Schlange packen und mindestens 30 Minuten in warmen Wasser baden. Am besten in einer verschließbaren, flachen Plastiskbox. Die Schlange sollte mit dem ganzen Körper im Wasser liegen, nur der Kopf sollte gerade noch Platz haben, das sie Luft bekommt.

      Danach hast Du 2 Möglichkeiten: Du nimmst die Schlange und schaust, das Du die Haut hinter dem Kopf vorsichtig abrollen kannst. Wenn das klappen sollte, kannst Du Die Schlange durch Deine Finger gleiten lassen und mit entsprechendem vorsichtigen Druck die Haut festhalten so das die Schlange sich quasi alleine häutet. Die 2. Möglichkeit: Eine Box mit einem nassen Frotteetuch auslegen, natürlich warmes Wasser und die Schlange da reinlegen. Wenn die durch das Handtuch kriecht müsste das auch funktionieren. Evtl. danach noch Hautreste vorsichtig mit der Pinzette abziehen.

      Und auf jeden Fall noch Jod und Pflaster für Dich bereithalten, je nach Temprament der Schlange könntest Du danach etwas lädiert aussehen............ :)
      0.1 Heterodon nasicus
      0.2 Morelia viridis
      2.1 Pantherophis guttatus
      2.1 Python regius
      0.0.1 Corallus hortulanus
    • Möglichkeit 1 war nix: 35 min. "eingeweicht", danach mit Pinzette bewaffnet und gezupft. die Haut löst sich nur stückweise, da bräuchte ich drei Wochen.

      Ich hab sie jetzt in eine flache Faunabox getan, welche mit einem nassen Handtuch und allerlei rauhem Zeugs vollgepackt ist. Jetzt muss ich wohl bis morgen warten, und hoffen das sie nachts umherkriecht.
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      1.1 Aru
      1.1 Sorong
      0.1 Biak
      1.2 Thamnophis eques insperatus

      2.0 Labrador Retriever
      0.1 Ehefrau
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      möllmann-online.de
    • Es ist vollbracht.
      Ich hab sie 4 Stunden eingeweicht und dann ging es einigermaßen. Der größte Teil ließ sich wunderbar abrollen, nur hinterm Kopf musste ich zupfen, ging mit den bloßen Fingern übrigens am besten. Zwei drei ganz kleine Fetzen sind noch dran, dürfte aber nicht so schlimm sein.
      Sie war übrigens äusserst lieb und hat nicht ein einziges mal gebissen.

      Danke für eure Tipps.
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      1.1 Aru
      1.1 Sorong
      0.1 Biak
      1.2 Thamnophis eques insperatus

      2.0 Labrador Retriever
      0.1 Ehefrau
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      möllmann-online.de
    • Vermutlich entwickelt sich das selbe Problem erneut.
      Gestern Abend hat sie mit der Häutung begonnen, aber nur die Kopfhaut abbekommen.
      Ich hatte sie extra die letzten Tage etwas heftiger gesprüht.
      Jetzt warte ich noch bis morgen und dann helfe ich wieder nach.
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      1.1 Aru
      1.1 Sorong
      0.1 Biak
      1.2 Thamnophis eques insperatus

      2.0 Labrador Retriever
      0.1 Ehefrau
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      möllmann-online.de
    • Interessanterweise trat bei meinem Soja Tier das gleiche Problem auf.
      Am ersten Abend hatte es sich nur die Haut am Kopf abgeschält.
      Ich habe dann Tagsüber die LF auf über 90 Prozent gehalten und am Abend hat es sich dann komplett gehäutet.

      Vielleicht hast Du ja diesmal Glück, ansonsten hast Du ja schon einschlägige Erfahrung. :)

      Viele Grüße
      Gerd
      0.1 Heterodon nasicus
      0.2 Morelia viridis
      2.1 Pantherophis guttatus
      2.1 Python regius
      0.0.1 Corallus hortulanus
    • Hat natürlich wieder nicht von alleine geklappt.
      Jetzt hockt Berta für 4 Stunden im beheizten Pool und weicht ein.
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      1.1 Aru
      1.1 Sorong
      0.1 Biak
      1.2 Thamnophis eques insperatus

      2.0 Labrador Retriever
      0.1 Ehefrau
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      möllmann-online.de
    • Hallo,

      hat sich Berta, seit sie bei dir ist, eigentlich schon mal korrekt gehäutet? Weisst du, wie das beim Vorbesitzer oder Züchter gelaufen ist?

      Ich habe den Verdacht, dass entweder mit dem Tier gesundheitlich etwas nicht in Ordnung ist oder mit den Haltungsbedingungen etwas nicht stimmt.
      Normal ist das auf jeden Fall nicht.

      Gruß, Jochen
    • Einmal hat sie sich selber gehäutet.
      Die Haltungsbedingungen sind wie bei den anderen Chondros und die haben keine Probleme.
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      1.1 Aru
      1.1 Sorong
      0.1 Biak
      1.2 Thamnophis eques insperatus

      2.0 Labrador Retriever
      0.1 Ehefrau
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      möllmann-online.de