Luftfeuchtigkeit in Teppichpython terra erhöhen aber wie?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Leider ist mal wieder nichts zu hören von dem User, erst wird hier gefragt, dann anschließend nichts von dem umgesetzt und das war es.

      Jegliche Information über die Tiere im Vorfeld einzuholen, scheint auch heute noch im Zeitalter des Internets ein Problem zu sein.

      Ich bekomme es jedes mal zu viel, wenn ich Leute sehe, die sich zuerst ein Komplettterrarium kaufen und sich dann anschließend wundern, das es zu klein ist, oder die für eine bestimmte Tierart die Werte einfach nicht erreicht werden können.

      Hier ist zum Beispiel diese "Standardrückwand" bereits verbaut. Hättest Du ein leeres Becken gekauft, dann hättest Du ohne Probleme mit Hilfe eines Heizkabels eine Rückwandheizung bauen können, die eine gleichmäßige Wärmeverteilung garantiert hätte.

      Dann wurdest Du mehrmals darauf hingewiesen, das dass Becken zu klein für 2 Teppichpythons ist, es scheint Dich nicht zu stören......

      Warum müssen es bei Dir immer ein "Paar" sein, willst Du auf Teufel komm raus Nachwuchs produzieren?? Nun, das wird nicht funktionieren, weil die meisten Tiere die als Paar gehalten werden oft keinerlei Aktivitäten in dieser Richtung entwickeln. Nicht umsonst heißt es "Einzelhaltung" und dannn zusammensetzen. Aber auch das scheint Dich nicht zu interessieren.

      Während bei Baumpythons die Höhe des Terrariums eher sekundär ist, da die Tiere sich oft für eine Ewigkeit nicht mehr von ihrem Stammplatz wegbewegen so ist das bei Teppichpythons doch etwas anderes. Diese Tiere sind äußerst aktiv und nutzen fast das gesammte Terrarium. Du findest sie am Boden wie auch ganz oben. Ein Bekannter von mir, der Teppiche hält, baut seine Terrarien meistens mit einer Höhe von 1,50 Meter........

      Aber auch das scheint Dich nicht zu interessieren. Was ist so schwer daran, so etwas nicht zu verstehen? Wenn ich mir Dein Becken so anschaue, dann könnte man mit einigen Umbaumaßen daraus ein passendes Becken für "einen" Chondro machen, aber es ist ja bereits zu spät.............

      Genau wie Maik_Ela hoffe ich nur, daß Du die Quarantäne einhälst, bevor Du das 2. Tier dazu setzt..........

      Gruß
      Gerd
      0.1 Heterodon nasicus
      0.2 Morelia viridis
      2.1 Pantherophis guttatus
      2.1 Python regius
      0.0.1 Corallus hortulanus
    • Hallo alle zusammen;D
      Tut mir leid das ich mich nicht mehr gemeldet habe :( Aber dafür habe ich auch einen grund und zwar mein Laptop ist runtergefallen und dann war er kaputt und ich konnte nicht mehr ins Internet ;(
      Jetzt nochmal zum Terra ich habe mir lange gedanken gemacht was ich jetzt mache aber dann hab ich Zeit gehabt und dann bin ich einfach angefangen;)
      Bilder folgen noch.
      Jetzt hab ich Farn in das Terra gepflanzt :P Und Äste reingelegt.
      Kuckt es euch einfach an und sagt wie ihr es findet :D
      LG.Tom
    • Hallo Tom,

      was sind das denn jetzt alles für Plastikboxen im Terrarium??
      Hast Du die vorherigen Beiträge gelesen?.


      Immerhin ist die verdammte Rotlichtlampe verschwunden. Oder wird die jetzt nur vom Farn verdeckt?

      Was machen die Werte denn?
      0.1 Heterodon nasicus
      0.2 Morelia viridis
      2.1 Pantherophis guttatus
      2.1 Python regius
      0.0.1 Corallus hortulanus
    • Knoxville schrieb:

      Ich hoffe ja mal nicht, das in die kleine mittige Box nen Chondro Neonat rein soll!?



      Das hab ich auch gleich gedacht. Das wäre wohl der Untergang für den Chondro. :S


      Der Farn wird dir wohl schnell kaputt gehen bei dem Licht was du drin hast. Wenn man echte Pflanzen reinmacht muss man dementsprechend auch die Beleuchtung ändern sonst gehen die erst recht kaputt.

      Das Terrarium ist im ganzen einfach nix. Es sind meiner Meinung nach immer noch zu wenig Äste drin. Es müssen auch oben, wo sich Teppichpythons VIEL aufhalten, welche hin und nicht nur unten.

      Verkauf das ganze ungeeignete Ding und bau von dem Geld oder kauf ein fertiges geeignetes Terrarium wo auch zwei Tiere auf dauer gehalten werden können.


      Nimm doch bitte einmal irgendein Ratschlag an von den Leuten hier die das schon bisschen länger machen.
      "Geiz ist die größte Armut"
    • Was kommt da jetzt rein Teppichpython?

      Das Terrarium ansich sieht jetzt besser aus wie vorher.

      Kannst ja auch Pflanzen aus Plastik reinmachen die leben länger.

      Würde noch da wo jetzt die kleine Box steht so ne größere Pflanze (zb: ne kletterpflanze wo sich um einen Kokosast rumwickel) reinstellen als Sichtschutz und Verseck.
    • Hätte da auch mal ne Cheynei Frage bezüglich des Terrariums bzw. der Grösse.

      Ich habe bei der Bucht, OSB Eckterrarien entdeckt die mir echt gut gefallen und als 80cm Variante, super in eine Wohnzimmerecke passen würden.
      Aber ein Eckterrarium mit 80cm Schenkelmass kann ich für Teppiche warschenlich vergessen oder? Hatte da an die 80x80x180cm Variante gedacht. Breiter geht leider nicht, weil dann eben in dieser Ecke das Fenster beginnt und ich mir kein Terrarium vors Fenster stelle.

      Möglich oder eher nicht?
      Hier mal der Link: ebay.de/itm/Eckterrarium-versc…&var=&hash=item2563d542bf

      Hoffe das ist in Ordnung das zu verlinken...
      MFG Nadja

      1.0 Morelia Viridis (Sorong)
      1.0 Pogona Vitticeps
      1.0 Python Regius
      1.0 Boa Constrictor Imperator
    • Also ein Bekannter von mir hält seine Teppiche in Terrarien mit den Maßen, 1,20 x 1,00 x 1,50 Meter. Die Tiere sind etwas mehr als 2 Meter lang und sie klettern wahnsinnig gerne. Von daher würde ich mal sagen, ist das angebotene Eckterrarrium sicherlich nicht geeignet für einen ausgewachsenen Teppich.

      Aber das versuchen ja hier schon mehrere Leute auch dem Treadstarter beizubringen.............
      0.1 Heterodon nasicus
      0.2 Morelia viridis
      2.1 Pantherophis guttatus
      2.1 Python regius
      0.0.1 Corallus hortulanus
    • Manche Cheyneis werden nur 140cm oder weniger. Aber ich frag ja auch genau aus dem Grund. Teppichpython wird bei mir erst in ein paar Monaten interressant, desshalb informiere ich mich frühzeitig ;)
      MFG Nadja

      1.0 Morelia Viridis (Sorong)
      1.0 Pogona Vitticeps
      1.0 Python Regius
      1.0 Boa Constrictor Imperator
    • Servus

      dein Becken ist viel zu klein für ein Tier aber das wurde ja schon gesagt. Ich hab mal ein Foto von einem teil meiner Anlage angehängt, vielleicht hilft es dir ja beim Umbau.

      Jedes Becken hat das Mass 150x80x150cm LxBxH ich würde persönlich nicht mehr unter dieses Mass gehen.

      mfg Markus
      Bilder
      • Terrarienraum 002.jpg

        446,39 kB, 999×759, 364 mal angesehen