Mal eine andere Schlange

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mal eine andere Schlange

      Wollte hier mal meinen kleinen Neuzugang vorstellen.

      Meine kleine westliche Hakennasennatter "Miss Hogg".
      Diese kleinen Trugnattern haben mich schon seit langem fasziniert. Gerade ihr sehr ausgeprägtes Defensivverhalten sowie die Tatsache das sie auch tagaktiv sind machen sie zu einem aktraktiven Terrarienpflegling.

      Wie es natürlich so üblich bei Neuzugängen ist. Erst mal verstecken, aber inzwischen sieht man sie öfters. Die Tiere sind im allgemeinen recht neugierig.
      Ich durfte mir zwar mehrere Vorträge anhören warum ich jetzt auch eine "Giftschlange" halte. Aber ein Besuch beim Fachhändler meines Vertrauens hat auch meine Mitbewohnerin überzeug, das wir hier nicht wirklich von einem "gefährichen" Gifttier sprechen.

      Enjoy.
      Bilder
      • Foto.JPG

        367,6 kB, 1.280×960, 94 mal angesehen
      • Foto2.JPG

        477,26 kB, 960×1.280, 90 mal angesehen
      0.1 Heterodon nasicus
      0.2 Morelia viridis
      2.1 Pantherophis guttatus
      2.1 Python regius
      0.0.1 Corallus hortulanus
    • Hey, glückwunsch zu dem kleinen :D
      da kann ich dich wirklich beruigen... die Bisse sind nicht schlimm.
      Ich halte selber 8stk. und die meisten Abwehrbisse sind sogar mit geschlossenem Mund.
      Habe selber von meinen öfters einen Biss abbekommen aber da die Giftzähne so weit hinten liegen kann bei einem Jungtier sogut wie nichts passieren.

      Bei den großen ist das schon was anderes aber auch da ist der Biss nicht schlimm (ausnahme man hat eine Allergie) es juckt und brennt ein wenig und meistens kann man eine leichte schwellung sehen.

      Ein Biss von einer Regenbogenboa schmertzt da viel mehr.
      Darf ich fragen was du Bezahlt hast und ob es ein Nominat Tier ist ?
      lg
      1.1 Morelia Viridis
      1.1 Python Retic. SD Lavender
      1.1 Python Retic. SD Het. albino
      2.2 Epicrates c.c.
      1.1 Boa c.i. Hog Island
      5.5 Dendrobates auratus costa rica
      3.3 Dendrobates leucomela
      1.1 Orthriophis taeniurus
    • Glückwunsch zum Neuzugang :)
      Hakennasen sind echt super interessant. Unsere sind auch sehr neugierig und waren damals bisher auch immer ab dem ersten Tag auch achse und haben sich gezeigt.

      Unser Weibchen ist da aber eher eine Zicke und sobald man die Scheibe aufmacht wird der Kopf abgeflacht und gefaucht ;)
      "Geiz ist die größte Armut"
    • Hallo,

      nein, das ist kein Nominattier. Stammt aus einer Farbmorphenzucht.
      Preislich habe ich dafür den üblichen Marktpreis + Händleraufschlag gezahlt.
      Mein Terrarienhändler hatte wohl einen ganzen Schwung Nachzuchten aufgekauft.
      Ich wusste ja schon Bescheid über die Schlange, nur meine Mitbewohnerin hat sich halt
      erst einmal darüber aufgeregt, weil defakto ja ein Gifttier. Aber nachdem sie die Tiere
      beim Händler gesehen hat war sie mehr als überrascht. Danach hat sie dann auch das
      Tier ausgesucht. Sie hat sich natürlich das Weibchen ausgesucht, was vollkommen ruhig blieb
      als sie nach ihr gegriffen hat. Ich hatte ja eher das Männchen im Sinn, was schön gefaucht hat :)
      Aber was tut man nicht alles für seine Mitmenchen. :)
      0.1 Heterodon nasicus
      0.2 Morelia viridis
      2.1 Pantherophis guttatus
      2.1 Python regius
      0.0.1 Corallus hortulanus
    • Ne ne ?
      Da würde ich auch keins meiner Tiere behandeln lassen....
      Allein schon wegen der unwissenheit.

      Aber das find ich zimlich krass das die dann ein Tier nicht behandeln wollen.
      Naja kann man nix machen... hast du nen anderen DOC gefunden ?
      lg
      1.1 Morelia Viridis
      1.1 Python Retic. SD Lavender
      1.1 Python Retic. SD Het. albino
      2.2 Epicrates c.c.
      1.1 Boa c.i. Hog Island
      5.5 Dendrobates auratus costa rica
      3.3 Dendrobates leucomela
      1.1 Orthriophis taeniurus
    • Das liegt auch an den Vorurteilen die immer wieder mal auftauchen, soweit ich weiß wird Heterodon Nasicus in einigen Bundesländer als gefährlich eingestuft".."............

      Aber was soll man von Bürokraten auch erwarten?????
      0.1 Heterodon nasicus
      0.2 Morelia viridis
      2.1 Pantherophis guttatus
      2.1 Python regius
      0.0.1 Corallus hortulanus