Mein Aufzuchtterrarium

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mein Aufzuchtterrarium

      huhu

      hier mal ein kleiner einblick in das "fast" fertige Terrarium
      ansich sollte auch ncoh ein kleiner wasserlauf rein,aber aufgrund von zu geringer wassermenge wurde mir dazu geraten es sein zu lassen (Blondi wars ! :P )
      der großteil ist gemacht,am wochenende denke ich kann ich mit hypertufa beginnen und ein grossteil damit einsauen und das heizkabel verlegen :D

      maße sind: 70*83*65 (BxHxT)
      Technik wird sein: Biotherm Pro,50W heizkabel und 70W Flood Solar Raptor vermutlich

      komplett mit flüssiger teichfolie gestrichen und am boden richtig schön dick das es auch ganz sicher dicht ist

      das zeug wird wie gummi wenns richtig getrocknet ist,also wird auch nix passieren wenn das holz mal arbeiten sollte

      aber hier mal ein paar fotos :D
      Bilder
      • 1.jpg

        193,43 kB, 612×816, 193 mal angesehen
      • 3.jpg

        181,31 kB, 816×612, 147 mal angesehen
      • 6.jpg

        194,4 kB, 612×816, 152 mal angesehen
      • 10.jpg

        158,31 kB, 612×816, 159 mal angesehen
      • 12.jpg

        185,79 kB, 612×816, 150 mal angesehen
      • 16.jpg

        136,45 kB, 612×816, 160 mal angesehen
      • 19.jpg

        276,07 kB, 612×816, 165 mal angesehen
      • 22.jpg

        233 kB, 612×816, 160 mal angesehen
      • 23.jpg

        265,95 kB, 612×816, 155 mal angesehen
      • 24.jpg

        195,38 kB, 612×816, 178 mal angesehen
    • Hallo,

      hihi...auch wieder einer am Basteln. Sieht schön aus soweit, das mit der flüssigen Teichfolie find ich gut. Ist vielleicht besser als mein Harz, zumindest sieht man gleich falls mal eine Ecke vergessen wurde beim auskleistern. ;)

      Wird der Schutzkorb direkt aufs Becken gestellt? Wird der nicht zu heiß?

      Viel Erfolg weiterhin, bin gespannt wie das Ergebnis aussieht.

      Schönen Gruß
      Nicole
      • 1.1 Morelia viridis
      • 1.1 Python regius
      • 4.7 Epipedobates anthonyi + Nachzuchten

      JuraVivaria
    • Hi,

      oh - nun doch keinen Wasserlauf? In dem kleinen Becken nicht zu realisieren, oder?

      Dafür will ich aber unbedingt im Endbecken einen haben... Und ich hoffe inständig, den ohne Verluste dicht zu kriegen ;(
      LG Silke
      ---------------------------------------------------------------------------
      Je größer der Dachschaden, desto besser der Blick in die Sterne
    • Ja ich bin bei Holz und Hitze immer übervorsichtig. Denk mal auch das nix passieren würde.

      Ich hab bei mir sicherheitshalber das Loch im Deckel ein bisschen großzügiger gemacht und das ganze mit Hasengitter abgedeckt und darauf den Korb gestellt, zumindest bei den früheren Becken.
      • 1.1 Morelia viridis
      • 1.1 Python regius
      • 4.7 Epipedobates anthonyi + Nachzuchten

      JuraVivaria
    • Hi,

      wir haben es ähnlich wie Daniel gelöst - nur ist unser Reflektor quasi sogar in den Ausschnitt im Deckel gesteckt. Er hat grundsätzlich Kontakt zum Holz, dabei ist die Hitze bisher aber nicht so hoch geworden, dass was kokeln könnte. Das Becken lief bei Blondi schon, ohne abzubrennen^^
      LG Silke
      ---------------------------------------------------------------------------
      Je größer der Dachschaden, desto besser der Blick in die Sterne
    • naja sauerei geht noch....hab ja alles auch selbst zusammen geschnitten und so sachen

      macht halt am meisten spaß *lol*

      heute abend wird nochmal dunkel gestrichen und morgen gehts dann vermutlich mit hypertufa los



      ja die pflanzmöglichkeiten waren mir wichtig da ich das becken richtig grün haben will und nicht ein steriles chondro terrarium wie man sie sonst sieht ;)
      bin noch am überlegen ob ich in die pflanztöpfe unten löcher reinmachen sollte,das überschüssiges wasser ablaufen kann
      schaden würde es bestimmt nicht :P


      Edit: @ Silke

      naja möglich schon,nur ralf gab mir den wink das es einfach zu wenig wasser ist und es einfach eine große gefahr ist,das dass wasser ständig umkippen wird bei nur 10L und deshalb hab ichs nu sein gelassen
      hätte zwar sicher auch schön ausgesehen aber naja...lieber vernünftig ohne, als mit und jeden tag wasser neu....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von n0gan ()

    • Auf jeden Fall würde ich Löcher da rein machen, ansonsten faulen Dir die Pflanzen schneller weg als Du denkst. Durch die hohe LF im Becken brauchste sowieso nur wenig zu gießen und jede Staunässe bringt die Pflanzen um.

      Gruß Gerd
      0.1 Heterodon nasicus
      0.2 Morelia viridis
      2.1 Pantherophis guttatus
      2.1 Python regius
      0.0.1 Corallus hortulanus
    • das problem ist nur das ich hinten links an dem schwer ein loch zum ablaufen reinmachen kann
      da muss ich mal schaun ob ich ein kleinen aquariumschlauch finde der für meine idee passt

      sonst läuft das wasser in den bauschaum und das wäre sicher auch nciht toll



      joar du kannst ruhig meckern,hab ich garnix gegen :D
      du hast mir ja auch schon mehr als genug geholfen von daher ist das vollkommen gerechtfertigt wenn du meckerst :7xl-42:
    • so ein großteil ist schon mit hypertufa gemacht,der rest folgt jetzt

      heizkabel ist hinten von der mitte bis rechts zur mitte verlegt bis etwa halbe höhe vom terrarium

      mein biotherm sollte gestern eigentlich kommen,aber leider war dem nicht so :(
      Bilder
      • 25.jpg

        265,52 kB, 612×816, 149 mal angesehen
      • 26.jpg

        208,03 kB, 612×816, 137 mal angesehen
    • Sehr schick. Ich bin gespannt, wenns ganz fertig ist.

      Gib Gas^^

      Ach ja: ich kann Ralfs Bedenken zwecks der Wassermenge jetzt auch nachvollziehen^^
      LG Silke
      ---------------------------------------------------------------------------
      Je größer der Dachschaden, desto besser der Blick in die Sterne