Neues über Karlchen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neues über Karlchen

      Hallo ihr lieben, nach dem ich einige zeit nicht Aktiv war will ich nun mal wieder neues von meinem Karlchen bereichten.

      Ich bin immer noch jeden Tag total begeistert wenn ich Morgens ins Terra schaue und ihn sehe.
      Panisch werde ich nur wenn ich ihn nicht gleich entdecke weil er sich unter den großen Blättern versteckt :)


      Mittlerweile hat der kleine Dussel gemerkt das er auch bei Licht fressen kann. :D Sobald ich an das Terra geh wird er Aktiv und frisst gierig was man ihm vor die Nase Hält. Anfangs hatte ich da ein paar Schwierigkeiten aber so wie in dem Buch von Greg Maxwell geschrieben steht soll man die Jungtiere mit dem Futter etwas reizen.
      Das habe ich zwei mal gemacht und seitdem Frisst er super und ohne Probleme.

      Eine Frage hab ich noch an euch. Wie habt ihr die Umfärbung eures Chondros war genommen? Habt ihr eines Tages ins Terra geschaut und er hatte vereinzelnd grüne Schuppen oder ist er dunkler geworden?
      Also ich habe die Vermutung das es nun langsam losgeht mit der Umfärbung . oder er suhlt sich abends im Dreck ^^
      Sein sattes Queitsch Gelb wird nach und nach immer dunkler gut zu erkenne ist es am Übergang zum Roten Rücken band.


      Ich bin echt gespannt wie er später aussehen wird





      Bild 1 ein sattes Queitsch Gelb
      Bild 2 eine dunklere Verfärbung


      so was meint ihr dazu????
      Bilder
      • 1780871_591553974263127_2036516388_n.jpg

        76,07 kB, 960×712, 83 mal angesehen
      • 1044706_591553944263130_358827696_n.jpg

        71,16 kB, 960×712, 92 mal angesehen
    • Das ist oft ganz unterschiedlich.

      Mein Sorong-Biakmix hatte sich ganz langsam umgefärbt, von Rot nach Grün, jeden Tag ein bischen mehr und endgültig grün war der nach ca. einem halben Jahr.

      Mein SoJa Tier. Morgens ins Terrarium geschaut: Knallgelb, Abends nach Hause gekommen, wieder ins Terrarium geschaut und er war leuchtend grün.

      Gruß Gerd
      0.1 Heterodon nasicus
      0.2 Morelia viridis
      2.1 Pantherophis guttatus
      2.1 Python regius
      0.0.1 Corallus hortulanus