Futter für Futtertiere

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Futtertiere

      Hallo!
      Bei 17 Schlangen züchte ich natürlich selber.Mäuse und Ratten.Sie bekommen verschiedenes Getreide und andere Körner,Pellets,Obst,viel Grünes,und Leckereien,Quark,Jougert,ab und an was Süsses u.s.w.Lege viel Wert auf die Fütterung,da es ja für meine Schlangen ist.
    • Habe seit 2 Jahren eine Mäusezucht funzt super. Seit letzen So. habe ich noch Ratten,2 mal w und 1mal m.Mein regius braucht ja mal was anderes ,ist nun ca 85cm. Füttern tu ich die Nager mit verschiedenen Getreide u.Körner aus der Mühle, gemischt mit Nagerfutter aus der Zoohandlung. Zusätzlich getrocknetes Brot u. Brötchen ab und an gechnittene Möhre, Löwenzahn(nicht Peter Lustig) Zuccini u. jetzt z.B. auch mal Schoten.
    • Also ich züchte meine Ratten auch selber, das nur für 4 Schlangen aber darfür weiß ich was drin ist.

      Mal davon abgesehen, hab ich nur 1.2 Ratten und das muss reichen. Oft gebe ich auch noch Tiere einem Arbeitskollegen für ein par Euro ab um meine Umkosten zu decken.

      Ich habe einen großen Rattenzuchtkäfig. Ich weiß, das es einige Gegner gegen diese Käfige gibt aber ich bin in eine Mietswohung gezogen und ich kann die Ratten nur in der Garage halten und da ist der Platz begrenzt.

      Ich füttere als Pallets das Höveler. Am liebsten würde ich natürlich Sniff oder Altromin verfüttern aber das ist leider so sündhaft teuer und an sniff komme ich erst hat nicht dran. Deswegen die die Höveler.

      Dazu habe ich mir aus dem Raiffeisenmarkt einen großen Sack Taubenfutter von Spinner besorgt und gebe jeden 2. Tage eine große Hand futter auf die Pallets. In dem Taubenfutter sind jeden Menge Körner und Samen drin. Außerdem haben die Ratten was zu tun um die Körner und Samen zwischen den Pallets heraus zu fischen. Zusätzlich gebe ich Katzentrockenfutter, Gemüse, Obst und trockenes Brot. Man kann auch noch Nudel oder Reis geben. In der Grillsaison haben meine Tiere oft Knochen bekommen, hin und wieder mal ein kleines Stückchne Fleisch. Es sind halt Allesfresser.

      Als Non Plus Ultra kann man in das Wasser eine Messerspitze Vitamin C geben (aber nicht übertreiben). Vitamin C Pilver bekommt man in der Apo oder im Schleckermarkt/Dm Markt.

      Gruß

      Martin
    • Original von *SNAEKES*
      Hat jemand von Euch Bezugsquellen für gutes Futter.
      Raiffeissenmarkt jibbet hier in HH garnet.

      Suche Adressen für gute/preiswerte Pallets bzw Körnerzeugs :D .

      Gruß

      Alex


      Gutes Futter? Sniff? :D

      Ihr werdet doch irgendwo eine Mühle oder einen Samengroßmarkt haben, oder net?

      Gruß

      Martin

      PS: ich habe für einen großen Sack 13€ bezahlt, war nicht wirklich teuer und der hält schon eine Ewigkeit. Wie viel kg das sind weiß ich nicht aus'm Kopf aber irgendwas zwischen 12 und 25 :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MyEsTiX ()

    • Ich züchte seit einiger Zeit einen Teil meiner Futtertiere selber. Zur Zeit Vielzitzen und Farbmäuse, Ratten kaufe ich entsprechend zu. Gefüttert wird die Bande mit Körnermischungen aus dem Zoohandel ergänzt mit Hundetrockenfutter. Vom Preis her hält sich das ganze noch relativ im Rahmen, ca 1,30 pro Kg. Mit Pelletfutter habe ich keine so guten Erfahrungen gemacht da viel zernagt wurde statt gefressen.