Qualm zur Weihnachtszeit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Qualm zur Weihnachtszeit

      Hab da mal ein Anliegen und wollt mal eure Meinung wissen.
      Nach Aufgabe meines Hobbyzimmers im März sind noch 11 Tiere übrig.
      Sie leben jetzt im WoZi.
      Es handelt sich momentan um 6 Vogelspinnen, 4 Skorpione+ 4 Jungtiere und einen regius.
      Hinzukommen soll noch ein Regiusmädel und 2 Chondros.
      Nun mal meine Frage:
      Zur Weihnachtszeit wird ja immer mal ne Kerze oder eine Räucherkerze angezündet.
      Die Kerze stinkt erst nach dem ausblasen aber man riecht es auch danach noch c.a. 7- 10 min.
      Bei der Räucherkerze ist es extremer, 10 nim qualmen + 30 min Geruch in der Bude.
      Hatte letztes WE ne kleine Unterhaltung mit meiner grossen Biene, wegen dem räuchern.
      Habe es ihr vorgeschlagen in der Küche oder im Flur zu räuchren,aber nein eine musste das WoZi vollstänkern.
      Dieses WE war der Flur dran, danke an Mandy, hat es sich wohl zu Herzen genommen, aber 2 normale Kerzen fakelten im WoZi, o.k. dachte ich, guter Zug von ihr.
      Kerzen ausgeblasen, schei.. Gestank.
      So nun zu meiner eigentlichen Frage.
      Ist es für die Tiere eine grosse Belastung es zu ertragen?
      Wie beschrieben, Räucherkerze im Flur, 2-3 mal die Woche, ab und an mal ne Kerze im WoZi, 5-7 mal die Woche.
      Danke schonmal für Antworten und evtl. für Erfahrungen.
      MfG uwe.
      Hatte auch mal gelesen das ein Schlangenliebhaber im Zimmer seiner Schützlinge raucht, abartig meiner Meinung nach, hat aber noch nie Probs gehabt.
      Waldbrände giebt es ja auch und die nicht verbrennen haben ja auch Qualm geschnüffelt und leben weiter.
      In wie weit gesund???
    • Hi,

      also darüber habe ich mir noch nie Gedanken gemacht, mal davon abgesehen bin ich Nichtraucher, qualmen in der Bude kommt nicht mal an Geburtstagen vor.

      Aber ich behaupte mal das das Nachrauchen bei einer Kerzen oder auch von mehreren zb. an einen Adventskranz nicht schlimm ist. Sollte man allerdings die Hand vor Augen nicht mehr erkennen können würde ich mir Gedanken machen. ;)

      Hast du den mal beobachtet ob deine Tiere sich auffällig benehmen? Teste es doch mal.

      Gruß

      Martin
    • Servus,

      also ich denke auch das ne normale Kerze wohl keinen Schaden anrichten kann....

      Ich würde aber auf keinen Fall Räucherstäbchen oder ähnliches verräuchern....ich denke das das schon ne ziemliche Rauch und gestanks Belästigung für die Tiere sein könnte....

      Wenn es in der Natur einen Waldbrannt gibt...flüchten die Tiere instinktiv...im Terrarium können sie aber nicht flüchten...und ich denke auch dass man ein Räucherstäbchen auf keinen Fall mit nem Waldbrannt vergleichen kann....die Tiere werden aber mit sicherheit einen undefinierbaren Geruch war nehmen....vielleicht reitzt es auch ihre Atemwege.....aber das sind nur vermutungen....ich bin kein Arzt...

      Ich würde auf jeden fall nichts ausräuchern...wo meine Tiere in der Nähe sind....

      MFG

      Alex