Welche Bücher könnt ihr empfehlen ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich hatte das Glück, die US-Auflage zufällig beim Futtertiere kaufen in nem Terraristik Shop für 19,90 zu kriegen, weil die auch die deutsche Auflage hatten und die englische keiner haben wollte^^ Da das bei mir nun mal genau umgekehrt ist, ein gefundenes Fressen ;)
      Für mehr hätte ichs auch defintiv nicht gekauft, weil eben auch nicht mehr drinsteht als in andren günstigeren Büchern.
      Ausserdem hat mich bei der Lektüre sehr gestört, dass (grobe Schätzung, ist schon länger her) knapp 20% des Buches von Designermorphen handelte.
      Wenn man dafür mal so absolut gar nichts übrig hat, ist das schon sehr enttäuschend.
      Bleibt halt sonst nichts mehr an Inhalt, was nicht auch in allen anderen Büchern steht, n paar schöne Bilder gabs natürlich auch noch...
      Aber für 19,90 n weiteres Buch in der Sammlung stehn zu haben schadet ja nicht.
      Jetzt, wo ich auch noch das mit den Fehlern weiss, kann ich ruhigen Gewissens sagen, dass es die 50 Euro definitiv nicht Wert ist.

      MfG
      o
      L_
      OL

      This is Schäuble. Copy Schäuble into your signature to help him on his way to Überwachungsstaat.
    • Schön wärs - ich habe 50EUR bezahlt für die Deutsche...Hätte mal bei M&S bestellen sollen, die haben für den selben Preis die US Version. Aber ich konnte es nicht lassen, als ich das Buch endlich mal live gesehen hatte...

      Es stehen schon interessante und unterhaltsame Dinge drin. Aber ich finde auch, über die Haltung selbst (wenn man im Internet/Forum usw eh schon informiert ist) findet man nichts neues mehr.
    • Original von downunderpythons.com
      Ich denke nicht das es die Bibel ist weil nur dort alles richtig zusammen gefasst wurde sondern da es (zumindest in meinen Augen) kein anderes Buch über Reptilien gibt welches so leidenschafftlich und lebhaft geschrieben ist !


      @Mortl,
      das scheint eine reine Empfindung von Dir zu sein, sagt aber absolut nichts über die Qualität aus! ;)

      Ansonsten kann ich das Post von _ch0ndr0_ nur unterstreichen!
    • moin,

      na dann bin ich mal auf ds Buch gespannt.
      Hab es zwar irgendwo hier in der Wohnung werde es aber erst Ende des Monats zum Geburtstag bekommen.^^
      Bis dahin versorge ich mich mit dem Adventures in Green Python Country Buch.^^
      Die ersten Seiten lassen auf ein spannendes Buch hoffen, schönn dass ich hierbei mein englisch gerade wieder aufbessern werde.^^
      Mfg
      Kai
    • Habe mir das Buch aufgrund Maik_Elas Empfehlung auch mal bestellt. Unter anderem auch aus Komplettierungsgründen. Ich habe bis jetzt alles gelesen was erhältlich ist und im Grunde genommen reicht auch nur eines der am Markt erhältlichen Bücher. Wenn es um die reinen Haltungsparameter geht kann man nix falsch machen.

      Maxwell ist auf jeden Fall im englischen Original eher zu empfehlen als in der deutschen Übersetzung. Die Fehler in der Übersetzung sind teilweise gravierend und auch die gewählte Grammatik bringt einem bei der deutschen Version des öfteren mal ein Grinsen ins Gesicht.

      Wer professionell züchten will, der macht mit Maxwell auf jeden Fall den besten Griffl. Wenn man das nicht braucht, kann man sich auch auf die billigeren Bücher reduzieren.
      0.1 Heterodon nasicus
      0.2 Morelia viridis
      2.1 Pantherophis guttatus
      2.1 Python regius
      0.0.1 Corallus hortulanus
    • So habe das Buch von M. Hoffmann & M. Motz am Donnerstag erhalten und jetzt auch komplett gelesen. Ich gehe mal so weit und sage, das ist definitiv ein Standardwerk, welches wirklich keine Fragen offen lässt. Sehr schön geschrieben und wirklich informativ.

      Falls jemand die beiden kennt dann bitte ich meine Glückwünsche zu dieser gelungenen Publikation zu übermitteln. An diesem Buch stimmt wirklich alles, Texte Bildauswahl und insbesondere die einfache Erklärung von komplizierten Sachdingen. Man merkt auch diesem Buch deutlich die Begeisterung der Autoren für Chondros an.

      Ich hoffe, das sich ihr ganzer Aufwand dahingehend lohnt, das sich viele Leute dieses Buch kaufen werden und vor allen Dingen die Tipps und Ratschläge beherzigen werden um noch bessere Chondrohalter zu werden.

      Ganz klare Kaufempfehlung.
      0.1 Heterodon nasicus
      0.2 Morelia viridis
      2.1 Pantherophis guttatus
      2.1 Python regius
      0.0.1 Corallus hortulanus