Terrarium für Jungtier ist fertig

  • Hi Community, also ich hatte schon diverse Fragen zu einem neuen Terrarium. Ich hatte ein ein altes Glasterrarium mit den Maßen B80xH50xT40 cm und habe es nun nach dem zweiten Anlauf fertig stellen können und wollte euch mal zeigen wie ich alles gemacht habe. Der erste Anlauf ist mal komplett in die Hose gegangen. Ich habe alles mit Styropor Platten mit 20mm Stärke ausgekleidet und habe dann alles mit Flüssigkunststoff versiegeln wollen was nach Angaben der kompetenten Baumarkt mitarbeiter auch hätte klappen sollen. Also ich habe alle Platten eingeklebt und angefangen mit versiegeln. Anbei die ersten Bilder. Leider habe ich nicht die perfekte Kamera aber ich denke man kann alles gut erkennen und ich musste die Bilder zuschneiden da sie sonst zu groß waren. Nachdem sich der Föüssigkunststoff bis aufs Glas durch gefressen hat habe ich alles wieder rausgerissen und nochmal von vorne angefangen und alles neu gestaltet. Neues Styropor also wieder einklebt Felsenrückwand gestaltet und alles mit Fliesenkleber 3 mal versiegelt und anschliessend alles mit Epoxidharz in 3 Schichten abgedichtet. Die Halterungen für den Liegeast ist aus 50mm Styropor und danach mit Bauschaum festgemacht worden. Ich denke mal die Bilder vom versiegeln mit Epoxidharz kann ich getrost überspringen und euch das Ergebnis zeigen. Den Lampenaufbau habe ich bei einem befreundeten Flaschnr machen lassen er ist genau auf das Terrarium angepasst und und nach oben Luftdicht angebracht. Als Material habe ich 1,5mm Edelstahl gewählt. Die untere Lüftungsschiene im Glasterrarium ist mit einem Edelstahlprofil nahezu komplett zugemacht worden das sich die Luftfeuchte nicht zu schnell verzieht. Als Bodengrund habe ich Tierwohl Super gewählt geheizt wird mit einer Neodymium Lampe die man beim Elektriker seines Vetrauens bestellen kostet nur ein Bruchteil von der von ExoTerra. zusätzlich wird mit einem Heizkabel der Boden geheizt womit ich super Werte bekomme und ein sauberes abfallendes Klima im Becken mit mehreren Wärmezonen. Gesteuert wird alles über einen Thermo Control Pro 2 Und Luftfeuchte wird gemessen mit einem Lucky Reptile Thermo Hygrometer Pro. Im Terra befinden sich nur echte Pflanzen und abgekochte Äste. Ich denke mal das ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden sein kann da meine Freundin nichts mit Schlangen bis dato anfangen konnte jedoch durch dieses Projekt habe ich sie mit meiner Euphorie anstecken können :D
  • Hi Kleine Feinarbeiten werden heute abend noch gemacht wie der besagte Korb über der Lampe das da nix passieren kann und es kommt noch ein Ast rein und an der Weinrebe hats auch noch Liegemöglichkeiten, zudem werkel ich noch an einer kleinen Bambusleiter rum die will aber noch net so wie ich will.
  • Bambus ist schlecht in so einem Klima . Das geht kaputt und reist und da könnte sich das Jungtier mit dem Schwanz einklämmen . Ich find das Terrarium auch viel zu groß für ein junges Tier. Hast du schonmal so ein kleinen Chondro gesehen ? Hoffentlich frisst er dann auch im dem "riesen"Terrarium .
    "[color=#990099][size=14][font='Georgia, Times New Roman, Times, serif'][i][u]Geiz ist die größte Armut"[/u][/i][/font][/size][/color]
  • Deswegen habe ich auch keinen Bambus im Terrarium drin das is irgendein frischer Ast ausm Wald dem hab ich die Rinde abgezogen und ihn abgekocht dass Bambus keine gute Idee ist habe ich schon oft gehört deswegen kommt mir glaube ich auch keiner ins Becken.
    Hier könnte auch was sinnvolles stehen z.B. ein Bier 0.0.1 Biak

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von ZyanCally ()

  • ich weiss das ich von einer kleinen bambusleiter gesprochen hab die will aber net so wie ich will und liegt au schon aufm Komposthaufen also gibts keinen Bambus im Terra. ;)
  • VIEL zu groß für n jungtier! was du jetzt als NZ kaufen kannst ist ca 20cm lang :D (also das tier)
    1.2.0 Boa constrictor imperator - peach 100% het brian sharp 1.0.0 Morelia ssp 75% Diamant Dschungel Jaguar 0.1.0 Morelia ssp 75% Diamant Dschungel Jaguar sibling 0.0.1 Morelia Viridis HY Biak
  • 20cm fänd ich ein wenig lütt für eine futterfeste Nachzucht! Nichts desto trotz finde ich das Becken auch ein wenig groß für ein Baby, allerdings für einen Jährling, oder knapp drunter würde es passen.
  • Hast du das Terrarium oben offen gelassen (also Glas?), wenn ja schau, dass dein Raum 23+ Grad nachts hat. Dir wird die Temperatur gerade jetzt, wo es kälter wird, sonst relativ schnell verloren gehen, da hilft auch die Bodenheizung nicht mehr viel! Lüftungsflächen nur zulegen hat bei mir damals nix gebracht, hast du sie wirklich abgeklebt? Sonst fliegt dir die LF gleich mit raus, man mag es kaum glauben. Schutzkorb: Komm nicht in die Verlegenheit diese komischen Körbe zu kaufen, die dann so eine Aluhaube (zum drauflegen) haben...die werden selbst mit Spots sehr sehr heiß außen (80+ Grad, je nach Watt). Vielleicht nicht tödlich, aber es kann gut sein, dass das Tier dann drauf liegt und zu heiß wird. Bei selbstgebauten: Ich hab noch keine Maschenweite im Handel gesehen, die für einen Babychondro klein genug wäre, jedenfalls keine mit der ich ruhige schlafen könnte. Vorsicht vor Hobby Korb, mir wurde schon berichtet, dass eine Baby Boa dort "eingebrochen" ist und dann direkt unterm Strahler lag...Sie hat es überlebt, weil man es schnell gesehen hat. Der von LR (HeatProtect oder so) ist ganz ok und sehr engmaschig. In so einem großen Terrarium sind sehr sehr viele Fallen für kleine Babyschlangen, die wir oft erst bemerken, wenn es zu spät ist. Sei damit wirklich vorsichtig. Am besten wäre es sicherlich das Tier in eine BraPlastDose zu setzen und diese ins Terrarium zu stellen.
  • Also das Terrarium ist oben komplett zu der Lampenaufbau ist aus durchgängigem Edelstahl und ich hab keine Probleme mit dem Temepraturen ich hab Tagsüber super Werte und Nachts meine 26/27 Grad also ich weiss echt net was an Glasbecken so schlimm sein soll klar muss ich viel heizen aber meine Luftfeuchte und Temperatur passt wunderbar. Ich bau nen Lampenkorb selber aus Drahtgitter das eine Maschendichte von ca. 1mm hat das passt super.
  • aus drahtgazen? naja wie gesagt ich finde das die größe an sich das problem darstellt!
    1.2.0 Boa constrictor imperator - peach 100% het brian sharp 1.0.0 Morelia ssp 75% Diamant Dschungel Jaguar 0.1.0 Morelia ssp 75% Diamant Dschungel Jaguar sibling 0.0.1 Morelia Viridis HY Biak
  • Bei so Gazen aufpassen, dass das Tier sich nicht weh tut, wenn es mit der Nase dran scheuert! Wie gesagt, ich würde ein Baby nicht in so ein Becken setzen. Viel zu viele potentielle Gefahren, vom Sicherheitsgefühl ganz zu schweigen.