Mein Baumpython frisst nicht.

  • Hallo! Ich bin Tom und bin 14 Jahre alt. Ich habe mich hier angemeldet weil ich nicht mehr weiter weiß. Auf der terraristika in Hamm habe ich meinen ersten Baumpython gekauft. Ich habe eine Woche gewartet als ich das erste mal füttern wollte, aber er nimmt es nicht an. Mehrmals habe ich es versucht mal am Tag mal eine halbe stunde nachdem das licht ausging. Den alten besitzer kann ich nicht erreichen. Der Python ist 6 monate alt. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen ?( MfG:Tom
  • Geb uns doch mal ein Paar infos noch zu dem Terrarium Temperaturen usw wie lange hast du ihn denn nun schon seit er nicht frisst, womit versucht du ihn zu füttern?
    [url='https://www.facebook.com/pages/Neva-Chondros/134164720050341?ref=hl']Neva-Chondros @ Facebook [/url]
  • Das Terra ist 30x30x30 von exo terra. Unter dem Spot habe ich Tagsüber 30Grad und das fällt nach vorne auf 26grad runter. Nachts habe ich unter dem wärmestrahler 27grad. Der spot ist ein eltein wärmestrahler der über ein Thermo control pro 2 gesteiert wird. Ich habe einen nebler drinn damit ich auf 70-75 % luftfeuchte komme. ich habe es mit Mäusepinkis und speckis versucht. MfG:Tom :)
  • Also 4 Wochen ist jetzt nicht so schlimm das dir da schon schlimme Gedanken machen mußt. Wie steht er denn im Futter ? Ich hoff du hast irgend nen Schutz um den Elstein Strahler die werden nämlich verdammt heiß! Vielleicht war ihm das mit Hamm usw auch ein wenig viel Stress und der braucht einfach noch ein bisschen. Gönn ihm nachdem du es probiert hast ein Paar Tage Ruhe. Hast du bereits Erfahrungen mit Schlangen? Wie versuchst du ihn den zu Füttern? Ist er da schon wach ? Wie reagiert er ?
    [url='https://www.facebook.com/pages/Neva-Chondros/134164720050341?ref=hl']Neva-Chondros @ Facebook [/url]
  • Ich stupze ihn immer an aber er versteckt seinen kopf immer. Er kricht fast nie rum ich habe es erst einmal gesehen. er schläft dann immer. Ich habe schon erfahrung mit Kornnattern habe sie schon erfolgreich nachgezüchtet. MfG:Tom ;)
  • Wenn das ein Aktuelles Bild ist, dann schaut er noch sehr fit aus und nicht abgemagert, wenn er momentan nicht rumkriecht, dann wird er auch weniger Energie verbrauchen. Gedanken musst dir machen wenn er anfängt viel Gewicht zu verlieren. Vielleicht stupst du ihn bei der nächsten Fütterung mal etwas in die Flanken oder auch das Schwanzende hilft da ab und zu Wunder. Von Neblern halte ich nicht so viel würde das an deiner Stelle raus machen und lieber einmal bis zwei mal am Tag mit richtig warmen Wasser ins Terrarium sprühen. Der Nebler vernebelt die Luft zwar, aber es ist dann ein sehr kalter Nebel. Das ist auch nicht wirklich Gesund. Sonst hast du da meiner Meinung nach ein schönes Tier.
    [url='https://www.facebook.com/pages/Neva-Chondros/134164720050341?ref=hl']Neva-Chondros @ Facebook [/url]
  • danke für die hilfe ich werde es nachher nochmal probieren. :thumbsup: wenn er immer noch nicht frisst ist es also nicht schlimm? Woher kommst du? :thumbup: MfG:Tom
  • Nein ich find der schaut wirklich gut genährt aus, und wenn er beim Verkäufer gefressen hat, dann tut er das in der Regel bei dir auch wieder! Gib ihm einfach bisschen Zeit. Und versuch das mit dem Sprühen mal anstatt dem Nebler. Ich hab auch ein Exo Terra hatte hier allerdings das Problem das mir die Luftfeuchtigkeit wie auch die Wärme nach oben hin durch Den Netzdeckel abgehauen ist. Hab das mit Plexiglasscheiben dann dicht gemacht. Ich komme aus Kempten / Bayern
    [url='https://www.facebook.com/pages/Neva-Chondros/134164720050341?ref=hl']Neva-Chondros @ Facebook [/url]
  • Ich habe es heute nochmal probiert aber er gibt attaken aber so richtig aber trift nicht die maus und im Terra ist es aus so eng finde ich kann ich sie auch rausnehmen in einen behälter legen und dann probieren? MfG:Tom
  • Ist die Maus auch warm genug ? Denn normal sollte er die schon treffen können ?( . Ich würde das nicht machen mit anderem Behälter, zum einen ist es stress für das Tier wenn du es raus nehmen mussst zum füttern, es könnte Angst bekommen und dann erst Recht nicht fressen. Darum sollt man ja immer auch ein bisschen warten mit der Fütterung bis sich das Tier an sein neues zuhause gewöhnt hat. Darfst nicht so schnell aufgeben, ich weiß wie übel das sein kann wenn einer nicht fressen will, und man in den unmöglichsten Possitionen vor dem Terrarium knien muß oder sich den Rücken verrenkt :P Wenn er erst mal in die Maus gebissen hat und sie umschlingt hast schon fast gewonnen, dann geb ihm Ruhe ohne ihn zu erschrecken mit Blitzlicht oder ähnlichem.
    [url='https://www.facebook.com/pages/Neva-Chondros/134164720050341?ref=hl']Neva-Chondros @ Facebook [/url]
  • er frisst immer noch nicht habe es schon mehrmal probiert und es klappt nicht. ;( ich glaube schon fasst dass der andere typ sie swangsgefüttert hat. was soll ich tun er ist auch schon ein bisschen dünner geworden.
  • Hast nochmal probiert den züchter zu erreichen ? Wie der gefüttert hat usw ? Wenn du den kleinen nun umsetzt befürchte ich das ihn die Umstellung vielleicht wieder unsicherer macht.
    [url='https://www.facebook.com/pages/Neva-Chondros/134164720050341?ref=hl']Neva-Chondros @ Facebook [/url]
  • also der geht nicht ans telefon dieser ar.... ich glaube das er das tier zwangsgefüttert hat. da er auch bei der übergabe nicht erzählt hat was für mäuse ect. MfG:Tom Ps:was soll ich jetzt machen oder was kann ich jetzt tun.
  • Erst mal nicht so schnell aufgeben, ich weiß nicht von wem du das Tier hast, aber gehen wir mal nicht gleich vom schlechtesten aus! Nun sind es erst 5 Wochen also nicht verzweifeln! Hast du den Nebler zwischenzeitig mal raus? Hast du es schon mit anderen Mäusen vielleicht auch Baby Ratten probiert? Wie taust du das Futter denn auf?
    [url='https://www.facebook.com/pages/Neva-Chondros/134164720050341?ref=hl']Neva-Chondros @ Facebook [/url]