Gruppenhaltung

  • oi! Was haltet ihr von Gruppenhaltung. Hab nämlich bei mir im Ort jemanden kennengelehrnt der sein Wintegarten als Terrarium benutzt. Der Wintergarten ist zwar nicht grade kein (c.a. 2,5mX5,5m), hat da aber 7 Adulte Condros drin, allerdings nur Weibchen. Ist das sinnfoll??? Er meint die bekriegen sich nicht, das glaub ich ihn jetzt mal.(dafür haben sie ja eigentlich auch keinen Grund) Was meint ihr?
    Morelia viridis Sorong 1.1 Morelia visidis Biak 1.1 Morelia viridis Numfor 1.1 Morelia viridis Aru 0.1 Morelia viridis Wamena 0.1 Python regius Ivory 1.0 Python regius Clown 1.1 Python regius Champagne 0.1
  • Cool .... so was hätte ich auch gern! Wenn die Weibchen sich aus dem Weg gehen können und er das mit der Fütterung hinbekommt - warum nicht? Ich stelle mir das ziemlich klasse vor wie er mit einer Wanne mit Ratten unterm Arm durch seinen Wintergarten geht und jedem Mädel einer mit der langen Pinzette anbietet :D Eine Kontrolle der Tiere ist kaum möglich und es dürfen nur kerngesunde Chondros sein, damit sich keine Krankheiten ausbreiten - aber die Vorstellung von so einem Wintergarten zaubert mir ein breites Lächeln ins Gesicht! Wer hätte das nicht gern ... ;)
  • Sie hätten genug platzt ja. Ich habs ja gesehen, die haben ihren lieblingsplatz und liegen ziemlich dicht beieinander. Mir fällt spontan auch kein negatieven Grund ein, wollt nur wissen ob jemand von euch erfahrung mit gruppenhaltung hat. (bin nämlich jetzt auch schwehr am überlegen ob ich ein riesenTerrarium bau)
    Morelia viridis Sorong 1.1 Morelia visidis Biak 1.1 Morelia viridis Numfor 1.1 Morelia viridis Aru 0.1 Morelia viridis Wamena 0.1 Python regius Ivory 1.0 Python regius Clown 1.1 Python regius Champagne 0.1
  • Schwer -h
    Morelia viridis Sorong 1.1 Morelia visidis Biak 1.1 Morelia viridis Numfor 1.1 Morelia viridis Aru 0.1 Morelia viridis Wamena 0.1 Python regius Ivory 1.0 Python regius Clown 1.1 Python regius Champagne 0.1
  • Das ist schon etwas feines, wenn mann den Wintergarten richtig eingestellt hat. An die Kosten möchte ich aber nicht denken. Habe einen Freund der seinen Wintergarten auch umgebaut hat und dort Waranarten hält. Mit Natursteinwänden, Wasserfall und Bäumen. Hat ein heiden Geld gekostet, vor allem die Technik. Aber richtig richtig geil. Vor allem vermehren sie sich problemlos.
  • [quote='gonyos','index.php?page=Thread&postID=31452#post31452']aber die Vorstellung von so einem Wintergarten zaubert mir ein breites Lächeln ins Gesicht![/quote] Nicht nur Dir - dem Energieversorger mit Sicherheit ebenfalls. :] Abgesehen davon halte ich das für eine tolle Sache! Gruß, Jochen
  • Wenn das Ganze ordentlich gedämmt ist (vernünftiges Isolierglas) und über die normale Heizung geheizt wird dürfte es zumindest mit modernen Heizungen (Wärmepumpe, Brennwert, evtl. mit solarer Unterstützung) nicht wesentlich teuerer werden als große Terrarienanlagen. Ich will auf jeden Fall auch Bilder sehen!
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ [b]1.1 Aru 1.1 Sorong [/b][b]0.1 Biak[/b] [b]1.2 Thamnophis eques insperatus[/b] 2.0 Labrador Retriever 0.1 Ehefrau ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- [url]www.möllmann-online.de[/url]