Aufzuchts-Terrarium

  • Hallo Zusammen, Möchte mir schon seit längerer Zeit einen grünen Baumpython zulegen. Lese mich schon länger durchs Internet und Bücher. Jetzt will Ich mir ein Aufzuchtbecken zusammenstellen, und wollte mal eure Meinung dazu hören, bzw. Verbesserungvorschläge. Variante 1: Ein OSB-Terrarium 60x60x60 cm. Beheizt durch ein heat Panel von Lanzo Herp 27x41cm 30W gesteuert über ein Thermo Controll Pro 2. Beleuchtung durch eine T5 Röhre. Wände vom Terraium sollen mit Presskork verkleidet werden. Variante2: Ich habe noch ein leeres 120x60x60cm das mit einem Elstein beheizt wird. Könnte in dieses eine Kunstoffbox mit dem Jungtier stellen, und den Fühler vom Thermostat in die Kunstoffbox hängen, und das ganze über den Elstein heizen. Was ist eure Meinung? Gruss Marco
  • alternativ vielleicht noch die erste variante mit einer heizmatte an der decke, mit 60 watt birne, und die heizmatte gesteuert über thermo controll pro 2... je mehr man liest, desto weniger weis ich was ich machen soll :(
  • Wie du heizt und ob du ne Kombi aus Licht und wärme für den Tag nimmst bleibt dir überlassen,Möglichkeiten gibt es da viele. Wenn du dich für eine Vorgehensweise entschieden hast must du eh sehen wie sich alles entwickelt. Um eine mehr oder weniger lange Test und Einlaufphase mit eventuellen Feinabstimmung und Änderungen wirst du nicht herumkommen.
  • [quote='Marco','index.php?page=Thread&postID=32440#post32440']Variante 1: Ein OSB-Terrarium 60x60x60 cm. Beheizt durch ein heat Panel von Lanzo Herp 27x41cm 30W gesteuert über ein Thermo Controll Pro 2. Beleuchtung durch eine T5 Röhre. Wände vom Terraium sollen mit Presskork verkleidet werden.[/quote] Das Becken ist für ein Jungtier unter einem Jahr schon recht groß du kannst es ruhig etwas kleiner angehen lassen wenn du ein Jungtierkaufen möchtest. Alternativ zu Lanzo kannst du auch andere Panels benutzen: [url]http://www.zooversandhaus-jung.de/epages/62029368.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/62029368/Categories/%22Gefl%C3%BCgel%20/%20Tauben%22/Gefl%C3%BCgelzubeh%C3%B6r/HEIZPLATTEN[/url] Thermo control pro 2 kann ich dir nur von abraten die dinger sind lebensgefährlich für deine Tiere am besten ist der Biotherm pro Gruß Sascha
    [url=http://www.the-green-dream.de][img]http://www.the-green-dream.de/images/banner.jpg[/img][/url]
  • okay, dann wirds wohl das biotherm... hatte noch ein tcp3 rumliegen. werde warscheinlich dann die Terrariumgröße 40x40x60 wählen. LBH Habe noch nie mit einem panel geheizt, welches dieser wäre optimal für diese größe? [url]http://www.zooversandhaus-jung.de/epages/62029368.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/62029368/Categories/%22Gefl%C3%BCgel%20/%20Tauben%22/Gefl%C3%BCgelzubeh%C3%B6r/HEIZPLATTEN[/url] und was haltet ihr von den normalen heizmatten, montiert an der terrarien-decke? welche watt stärke? und wenn ich das panel bzw. die heizmatte über biotherm steuer, reicht das wenn ich eine t5 röhre einsetze, oder empfiehlt es sich noch zusätzlich einen spot zu montieren? gruss marco
  • Spot brauchst du nicht, bei 40 X 40 X 60 passt eh nur das 30 er Panel rein, bei einer Höhe von 60 kannst du vielleicht noch eine kleine Heizmatte am Boden verwenden kommt drauf an wie warm die Raumtemperatur ist. Diese Panels werden nicht so heiß und funktionieren gut in wärmeren Räumen oder gut isolierten Terrarien, wenn der Raum eher kalt ist wirst du bestimmt noch eine Matte zusätzlich brauchen. Matten als alleinige Heizquelle verwende ich nur in meinen Racks.
    [url=http://www.the-green-dream.de][img]http://www.the-green-dream.de/images/banner.jpg[/img][/url]
  • Also das Terrarium kommt auf mein regius terrarium, das stelle ich auf die höhe des wärmestrahler, so kommt auch minimal wärme durch, so kann ich gut auf die matte verzichten. Wie befestige ich ds panel in dem osb terrarium? kann ich dieses direkt auf das holz schrauben wenn das nicht so heis wird?!? fragen über fragen :)
  • so habe jetzt mal bischen eingekauft :) -OSB Terrarium 40x40x60 LBH, -Kunstharz versiegelung, -küken wärmeplatte 30x30cm, 25W jetzt noch das thermostat, ist das auch mit nachtabsenkung? [url]http://www.ebay.de/itm/Hobby-BIOTHERM-PRO-Dig-Thermostat-fur-2-Terrarien-NEU-/200792099511?pt=de_haus_garten_tierbedarf_reptilien&hash=item2ec0244ab7[/url] habe noch nie mit den biotherm geräten gearbeitet, im nur tcp2, bei tiger und königspythons...
  • Hallo Beim Biotherm kannst du pro Steckplatz bis zu acht Schaltzeiten programmieren, damit hast du nicht nur eine Ein/Aus-Nachtabsenkung, sondern kannst morgens die Temperatur in mehreren Schritten langsam erhöhen und abends ebenso langsam absenken. Den zweiten Steckplatz kannst du entweder als Zeitschaltuhr für die Beleuchtung nehmen oder ein weiteres Becken damit steuern. Gruß, Jochen
  • okay super danke, ist bestellt :) jetzt brauche ich noch die beleuchtung. da ich aber nur eine breite von 40cm habe, wird das bischen schwierig... hatte hier an sowas gedacht: [url]http://www.ebay.de/itm/Lichtleiste-21120-Unterbauleuchte-Mobelleuchte-T5-8-W-EVG-Einbaukuche-Lampe-/370613893830?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item564a4f3ac6[/url] was meint ihr dazu? gruss Marco
  • Nimm diese, die hat ein 6400k Leuchtmittel drin [url]http://www.amazon.de/Lichtleiste-Unterbauleuchte-EVG-6400K-tageslicht/dp/B004TGZZ24/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1342365767&sr=8-1[/url]
    [url=http://www.the-green-dream.de][img]http://www.the-green-dream.de/images/banner.jpg[/img][/url]
  • [quote='stygmo','index.php?page=Thread&postID=32463#post32463']Nimm diese, die hat ein 6400k Leuchtmittel drin [url]http://www.amazon.de/Lichtleiste-Unterbauleuchte-EVG-6400K-tageslicht/dp/B004TGZZ24/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1342365767&sr=8-1[/url][/quote]super danke! hatte bei ebay die nicht gefunden.. jetzt hab ich alles zusammen, dann koönnen bald die probelaäufe starten :) danke noch fuür die super mit hilfe ! gruss marco
  • Morgen, Habe gerade mein Heizplatte bekommen, In der anleitung steht das man kein Thermostat verwenden soll. Ist das technisch bedingt, oder für die eigentliche benutzung bei küken nicht geeignet ? das hier ist es: [url]http://www.zooversandhaus-jung.de/epages/62029368.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/62029368/Products/g357[/url] Nächste Frage, soll Ich diese direkt an die OSB Decke schrauben, oder lieber luft dazwischen lassen. Habe erst gelesen, das die Küken-Wärmeplatten durch schmoren können... (Bsp.[url]http://www.schlangengrube.de/modules/forum/viewtopic.php?t=39884[/url] ) werde sie heute Abend mal ohne Terrarium paar Stunden voll aufheizen und schauen wie "heiß" das wird. Aber bei 25 W dürfte da ja eigentlich nichts passieren. Aber wenn Ich kein Thermostat verwenden kann damit, werde Ich diese wohl wieder zurück schicken. Gruß Marco
  • Hallo zusammen, hatte jetzt einen längeren Baustop mit meinem Chondro Projekt. Ging aber jetzt ein guten Schritt voran. Habe die Wände mit HPL Platten innen ausgekleidet, und die Liegestangen montiert. Jetzt habe Ich das Problem, dass Ich nicht auf die richtigen Temperaturen komme. Mit dem Heatpanel 30x30cm 25 watt, komme ich nach ca. 2,5 stunden auf 31 grad auf dem obesrten Liegeast.(20cm unter dem Panel) was ja perfekt ist, aber auf den unteren Liegeästen habe Ich nur 23-25 grad... Jetzt möchte ich gerne eine zusatzheitzung unten an der Rück oder Seitenwand montieren. Habe mir das lanzo panel 20x30cm 15 watt angesehen. warscheinlich die beste Lösung. aber teuer. Hat jemand erfahgrung mit diesen lucky reptile thermo mats ? wären die eine Alternative? Oder welche möglichkeiten gibt es noch? sollte nicht zu groß sein... nächste Schritte sind: -Thermostat bei Lanzo bestellen, vermutlich das B1ME mit dimmer. -Zusatzheizmittel, wenn das richtige gefunden ist :) -Terrarium aussen mit Laminat verkleiden Hier noch ein Paar Bilder. Bin für Kritik offen :) gruss Marco
  • Hast du das Becken schonmal länger als 2,5 Stunden laufen lassen? Bis sich der ganze Innenraum erwärmt, dauert m. M. nach länger. Ich würde alles mal länger laufen lassen bevor ich noch mehr Heizungen verbauen würde...
  • Weiter oben hatte ich ja schon mal geschrieben das die Panels für 60er Höhe zu schwach sind eine Matte wirst du brauchen, aber ich würde nicht ein weiteres Panel nehmen es sei denn dir wächst das Geld aus den Taschen. :D Schau mal hier wirst du das passende finden: [url]http://www.yatego.com/dieflieseonline/p,49b82367c9ce8,48ef6713cce8f0_7,terrarien-heizmatte-heizfolie-fuer-reptilien[/url] Ich denke die 9 oder 12 watt variante sollte ausreichend sein. Gruß Sascha
    [url=http://www.the-green-dream.de][img]http://www.the-green-dream.de/images/banner.jpg[/img][/url]
  • Hallo Zusammen Habe jetzt ein Heizkabel 15 watt im Terrarium. Komme jetzt auf dem obersten Ast auf 34 grad und auf dem untersten Ast auf 30 grad. Mit nem Thermostat funktioniert das dann nacher perfekt. Möchte das Heizkabel innen an der Seitenwand montieren. als eine Art Heatpanel. Habe mir das so vorgestellt: 5mm HPL Platte, 10mm Styropor darauf kleben, mit dem Lötkolben eine "schlange" in das Styropor schmelzen in der das Heizkabel liegt, und dann eine 3mm weisse Plexiglasplatte drauf schrauben. fertig. Da das Kabel ja nur 15 Watt hat, wird das ja auch nicht so heiss und dürfte kein risko darstellen. Hat jemand evtl einen Verbesserungsvorschlag ? Gruss Marco