Königspython Paarung

  • Mal ne erfreuliche Nachricht von unseren beiden Königspythons. Die beiden haben sich ganz überraschend gepaart. War nicht so geplant, aber ich finds toll :D Keine Temperaturänderung oder andere Stimuli; die beiden sind seit Jahren im gleichen Terrarium; beide sind 3,5Jahre alt; sie wiegt 1500g er wiegt 800g.
  • Ja man meint es passiert eh nie was und dann erwischt man sie auf frischer tat :D . Zu unseren Zeiten als wir noch Königspython hielten haben unsere beiden sich auch einfach so irgendwann mal mitten am Tag gepaart. Sind das denn ganz normale Königspythons?
    "[color=#990099][size=14][font='Georgia, Times New Roman, Times, serif'][i][u]Geiz ist die größte Armut"[/u][/i][/font][/size][/color]
  • Ja diese beiden Schlingel! ;) Er ist ein Nominat und sie eine Pastel
    [list] [*]1.1 Morelia viridis [*]1.1 Python regius [*]4.7 Epipedobates anthonyi + Nachzuchten[/list] [url='http://www.juravivaria.com/']JuraVivaria[/url]
  • na das Foto gehört ja zensiert :D eine sehr schöne Pasteldame. meine wurde auch erst mit 3,5Jahren und 1700gr gepaart und hat mir 6 Eier gebracht. dann wünsch ich dir das alles gut läuft. mfg Robert
  • Hatte auch schon Bedenken es einzustellen ;) aber dann hab ich den schwarzen Balken doch entfernt :D danke. bin mal gespannt wie's weitergeht. Wir werden sehen...
    [list] [*]1.1 Morelia viridis [*]1.1 Python regius [*]4.7 Epipedobates anthonyi + Nachzuchten[/list] [url='http://www.juravivaria.com/']JuraVivaria[/url]
  • Ja ich hätts echt nicht gedacht, aber genau 30 Tage sind nun seit der Häutung vergangen. Danke nochmal! Liebe Grüße Nicole
    [list] [*]1.1 Morelia viridis [*]1.1 Python regius [*]4.7 Epipedobates anthonyi + Nachzuchten[/list] [url='http://www.juravivaria.com/']JuraVivaria[/url]
  • Hallo zusammen, hätte da kurz mal ein Frage zur Naturbrut und Schimmel. Leider entsteht durch die hohe Luftfeuchte seit ein paar Tagen immer wieder ein haariger Schimmel an zwei Ecken in der Brutbox. Ich wische ihn einmal täglich mit einem in Desinfektionmittel getränkten Wattepad weg. Scheint aber sehr hartnäckig zu sein und kommt immer wieder sobald sich Wasser an den Wänden absetzt. Auch das Sphagnummoos hab ich schon ausgewechselt. Hab natürlich jetzt die Sorge das der Schimmel der Schlange oder den Eiern schaden könnte. Die Eier sehen bisher aber noch sehr gut aus, nur ein wenig verfärbt durchs Moos. Meine Frage... was könnte ich sonst noch machen? Würde ungern die Naturbrut aufgeben, da es meiner Ansicht bisher gut läuft und sie sich sehr bemüht die Eier zu beschützen. Muss ich mir Sorgen machen? Hoffe es kann mir jemand was dazu sagen. Die Naturbrut scheint unter den Chondrohalten doch eher durchgeführt zu werden als bei den Königspythonhaltern. Da findet man kaum Infos.
  • Achja die Eier sind nun 23Tage alt, ein gutes Drittel der Zeit wär geschafft.
    [list] [*]1.1 Morelia viridis [*]1.1 Python regius [*]4.7 Epipedobates anthonyi + Nachzuchten[/list] [url='http://www.juravivaria.com/']JuraVivaria[/url]