Ist mein Baumpython zu dünn?

  • ok, aber warum ist es dann so wichtig eine Stunde vorher zu sprühen? Und ja, ein bissel Schiß habe ich schon ehrlich gesagt. schähm... Asche auf mein Haupt.. bin halt bisher nur meine braven Kornnattern gewöhnt. Die texas Kückennatter ist zwar auch ein Beisser, aber bei weiten nicht so wie mein grüner Schatz! :D Habe tierisch respekt vor ihm. Naja, muß mich halt noch dran gewöhnen.
    Es gibt keine Untiere - nur Unmenschen!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Tanja ()

  • es besteht einfach das Risiko, dass sich das Tier erkältet - klar regnet es auch nachts im natürlichen Habitat... aber riskieren würde ichs trotzdem nicht... besser, die Einrichtung trocknet etwas ab, bevor das Licht aus bzw. die Temp runter geht... Respekt darfst ja auch haben.. aber du wirst sehen.. mit der Zeit lernst du das Tier kennen und weiß genau, wann er brav ist und wann du die Finger draußen lassen solltest... wenn das Licht aus ist, natürlich immer ;)
  • moin, ronie, schade dass sich jemand, der damit Erfahrung hat, hier leider nicht zu Wort meldet. Aus welchen Gründen auch immer. Bzw, es vllt auch noch nicht gelesen hat. Ich mag diese Methode einfach nicht. In manchen Fällen gebe ich zu, geht es einfach nicht anders, aber um das Tier in eine Wetbox zu stecken, muss ich es nicht wirklich am Kopf fixsieren. Hier kann man auch anders arbeiten.
  • nur mit Hilfe einer Wetbox bekommst du die Hautreste auf der Schwanzspitze definitiv nicht weg - vor allem nicht, falls es mehrere übereinander sind... das ist dann richtig verhornt... am besten ist es, die Spitze richtig mit Paraffin einzuölen - dann vorsichtig den Hauthut mit dem Fingernagel Richtung Spitze krempeln.. Und dazu MUSS man den Chondro halt mal fixieren. Er wirds unbeschadet überleben!!
  • Geht auch ein anderes Öl? Z.B. Olivenöl. Parafinöl habe ich keines zur Hand. Habe eben mal versucht an seine Schwanzspitze zu kommen. Tja, sofort kam er mit seinem Kopf nach vorne in meine Richtung. nettes Tierchen... ;) ich werde ihn wohl tatsächlich irgendwie fixieren müssen... puh, binich nervös...
  • Hi, du kannst es auch erstmal mit lauwarmem Wasser probieren.. und falls es verhornt ist, ein bisschen Olivenöl drauf machen.. ja, so sind sie, die kleinen :D gaaanz ruhig, das machst du schon =)
  • Zieh Dir einfach einen dicken Pulli an. Ich habe zum händeln der Tiere Handschuhe aus dem Baumarkt. Nicht diese dicken, vom Arbeitsmann, sondern welche aus Wildleder. In denen habe ich ein sehr gutes Feingefühl, diese halten auch dem Biss einer 10Kg Boa stand. In dieser Montur kann ich jedes meiner Tiere ohne Probs händeln und auch zart verarzten. Ausser einem Schrecken passiert nichts. Dies würde ich Dir empfehlen. Was allerdings auch klappen sollte, ist wenn Du den eine Faunabox nimmst, 1cm Wasser, zwei Frotteehandtücher rein und auf eine Heizmatte damit. Nach einem halben Tag ist der Zipfel evtl. ab. Dann brauchst ihn nicht händeln...
    [b]besten Gruß[/b] [b] [/b] [b]Alex[/b] [b] [/b][b][url=http://www.facebook.com/pages/SNAEKEScom/310557818986658]SNAEKES ab sofort nur noch auf FACEBOOK, musste nur hier drauf drücken ;-)[/url] [/b]
  • Die Zäne gehen durch einfache Lederhandschuhe nicht durch? Ich habe auch Motorradhandschuhe. Die hatte ich an als ich ihn abgeholt habe und rausnehmen mußte, und beim reinsetzten in mein Terrarium.
  • die Wildlederhandschuhe sind dafür gut geeignet.. mache ich bei neuen Tieren auch immer so.. bei den anderen - wenn ich sie denn mal rausnehmen muss - nehm ich keine Handschuhe mehr... da weiß ich ja, was mich erwartet.. :D
  • Also am besten die Ruhe bewahren...Die Tiere merken das auch wenn du nervös bist, das macht Sie nervös...Am besten das Tier ganz sachte (am besten Mittags) mit Schlangenhaken oder einem Handschuh vom Ast trennen trennen (sensibel) wenn du es hast mit der freien Hand (ohne Handschuh) abstützen, dann gewöhnt sich das Tier mit der Zeit an deine Körperwärme und deinen Puls...Du wirst merken um so öfter du das machst (am Anfang alle 3-5 Tage, so hat es Zeit um sich zu beruhigen) desto ruhiger wird es beim Händeln zumindest war das bisher bei meinen immer so... Heißt aber nicht das das immer klappt...Aber in der Regel wenn die Tiere erst mal draußen sind sind sie eher Neugierig als Beißfreudig!
  • Das Thema Angst hat sich schon erledigt iron-eagel. Die habe ich schon abgelegt. Ging ganz schnell. Mußte ja an ihn ran, ging ja nicht anders. War praktisch ein Chraskurs in Sachen kennenlernen... :D Mir bricht nicht mehr der Schweiß aus wenn ich an ihn ran muß. (betonung liegt auf MUSS, denn ansonsten lasse ich ihn absolut in Ruhe)
  • [QUOTE](am Anfang alle 3-5 Tage, so hat es Zeit um sich zu beruhigen)[/QUOTE] Wer pflückt denn seinen Chondro alle paar Tage vom Ast ? Das ist ja mal richtiger Dünnsinn ?( X( . Alex
    [b]besten Gruß[/b] [b] [/b] [b]Alex[/b] [b] [/b][b][url=http://www.facebook.com/pages/SNAEKEScom/310557818986658]SNAEKES ab sofort nur noch auf FACEBOOK, musste nur hier drauf drücken ;-)[/url] [/b]
  • Eure Meinung aber akzeptiert auch unsere...das soll hier ja nicht in Dünnsinnige Diskussionen ausarten...Es gibt einfach Leute die möchten den Umgang mit den Tieren lernen und auch durchführen...Wenn ihr das nicht macht ok...Aber verurteilt nicht andere...
  • Dann solltest Du Dir mal die Frage stellen, was Deine Tiere möchten :evil: . Kann mir nicht vorstellen, das diese vor lauter schmusebedürftigkeit schon sabbernd hinter der Scheibe auf Dich warten ........ .... die armen Chondros :frechh:
    [b]besten Gruß[/b] [b] [/b] [b]Alex[/b] [b] [/b][b][url=http://www.facebook.com/pages/SNAEKEScom/310557818986658]SNAEKES ab sofort nur noch auf FACEBOOK, musste nur hier drauf drücken ;-)[/url] [/b]
  • Ich hoffe das diese Diskussion nun nicht ausartet hier ;) Selber handhabe ich das auch nicht so und meine Erfahrungen mit Foren zeigt das der Gegenüber auch nichts an seiner handhabe ändern wird. Daher bin ich mir sicher, das eine Diskussion darüber nichts bringt. Denke wir sollten es hierbei belassen und zum eigentlichen thema zurück finden welches meiner Meinung nach eh erledigt ist
  • ganz meiner Meinung... Ein Rat ist OK ! Aber andere Antworten und Meinungen völlig ins lächerliche ziehen ? Ich denke aus dem Alter sollten alle hier raus sein!?
  • [quote][i]Original von Ronnie[/i] Und die CC hat dich da tatkräftig unterstützt :P[/quote] Ja, das stimmt! Ohne Euren guten Zuspruch hätte ich mich kaum rangetraut! Und dafür bin ich Euch auch sehr,sehr dankbar!!! :14: Aber ich glaub, bedankt hatte ich mich schon...? ;) (jo, im Thema Krankheiten... :D) Aber dann habe ich es hier nochmal getan... =)
    Es gibt keine Untiere - nur Unmenschen!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Tanja ()