Biak Weibchen legt nicht

  • Mein Biak Weibchen hat sich am 28.7. gehäutet und liegt jetzt seit ein paar Tagen in der Box. Nachts ist sie immer wieder herausgekommen, bis auf letzte Nacht. Sie hat noch eine zweite Möglichkeit zur Eiablage angeboten bekommen, die ignoriert sie aber. Sie ist nicht sehr prall, wahrscheinlich wird es eher ein kleines Gelege. Es ist auch ihr erstes. Ich habe vor, sie selbst brüten zu lassen. Die Dame ist ein klassischer Biak und ich befürchte, wenn sie vom Gelege getrennt wird, das die Eier beschädigt werden können. Die Temperaturen liegen in der Box zwischen 27,3 (Nachts) und 29,5 (Tags), die Luftfeuchtigkeit zwischen 74% und 95% nach dem Sprühen. Mal abgesehen davon, das die Hübsche in einem SM Studio arbeiten könnte (sie quält mich seelisch durch die Warterei und sie macht ihren Standpunkt bei Pflegearbeiten sehr klar: Bis hierher und nicht weiter! [img]http://forum.schlangenwelt.de/images/smilies/icon_wink.gif[/img] ), habt ihr Vorschläge oder Anmerkungen dazu? Ich hoffe so sehr, das es mit dem Gelege klappt! Der Inkubator läuft übrigens mit, sicher ist sicher ...
  • Pls am 28.7 ist also heute Tag 16, das ist noch völlig im Rahmen und nicht auffällig. Deine Angst die eier könnten beschädigt werden kann ich nicht ganz nachvollziehen, i h hab bis jetzt 6 mal ei Gelege dem Weibchen weg genommen und es war nie ein größeres Problem, die Eier waren auch nie in Gefahr, auch bei biaks die nicht so umgänglich waren. Zur Natur Brut kann ich mich nicht äußern da mir dabei die Erfahrung fehlt.
    [url=http://www.the-green-dream.de][img]http://www.the-green-dream.de/images/banner.jpg[/img][/url]
  • Bei meinem ersten Chondro Gelege hielt das Weibchen die Eier eisern fest und es war sehr schwierig, sie abzuwickeln. Von den Eiern sind nur knapp die Hälfte geschlüpft und das könnte ein Grund gewesen sein. Und die Dame war erheblich umgänglicher als das Mädel jetzt. Sie liegt jetzt übrigens in perfekter Bienenkorb Position in Behälter :D
  • Die ersten Tage sind nicht so schlimm, ich finde die letzen ziehen sich, vor allem nach dem das erste Baby den Kopf raus streckt :-P Bei mir waren es beim schlupf vom ersten Kopf bis zum letzen 4 Tage wo ich fast stündlich an den inku gerannt bin um zu schauen ob sich was getan hat [size=10] [/size]:D[size=10] [/size][size=10] [/size]:D[size=10] [/size][size=10] [/size]:D[size=10] [/size]
    [url='https://www.facebook.com/pages/Neva-Chondros/134164720050341?ref=hl']Neva-Chondros @ Facebook [/url]
  • Heute ist ein mieser Morgen: Im Terrarium rocht es feucht, bei der Kontrolle lag das Weibchen nicht mehr schön im Bienenkorb sondern eher aufgelöst auf den Eiern. Sie war sehr aggressiv und hat schnell die Eier verlassen. In der Ablagebox waren 9 unbefruchtete Eier und insgesamt 8 große Eier, Davon waren 5 schmierig und gelb, drei waren noch trocken. Ich habe die Eier in zwei Boxen in den Inkubator überführt und hoffe, das noch ein paar durchkommen. DIe gelben Eier sind in einer eigenen Box. Ich weiß, das sie eigentlich kaputt sind, aber ich konnte es nicht übers Herz bringen sie wegzuwerfen. :( @darkfear: Gibt es nach deiner Erfahrung noch eine Chance für die "nassen" Eier ?
  • Hast du bilder davon ? Die frage ist wie viel sie feucht sind, aber hört sich nicht gut an bisher [size=10] [/size]:([size=10] [/size][size=10] riechen die Eier denn auch ? [/size]
    [url='https://www.facebook.com/pages/Neva-Chondros/134164720050341?ref=hl']Neva-Chondros @ Facebook [/url]
  • Also ich glaub die sind hinüber, gerade wenn sie schon riechen :( :( kannst sie ja noch liegen lassen, mehr als kaputt können sie ja nicht mehr gehen. Aber hab wenig Hoffnung leider Sorry
    [url='https://www.facebook.com/pages/Neva-Chondros/134164720050341?ref=hl']Neva-Chondros @ Facebook [/url]