Datum der Eiablage rückt näher aber unser Weibchen will einfach nicht in den brutkasten gehen

  • [quote='Isabelle','index.php?page=Thread&postID=36915#post36915']wir haben nur 1 boa die jetzt nicht mehr da ist solange bis die kleinen im rack sind. ich bin der meinung er stellt ihr nicht nach, er ist auch nur unterwegs wenn er hunger hat, sonst kaum. aber kann natürlich alles möglich sein. Aus diesem grund bin ich ja hier angemeldet, ich hab einfach in den büchern nicht diese informationen gefunden...bücher antworten immer so schlecht. Ja das mit dem übergangsbecken ist auch sone sache. es kostet vielleicht nicht die welt nur sind wir echt gerade auch vor weihnachten finanziell in der lage eins in der richtigen größe zu kaufen geschweige denn, irgendwas zu kaufen und so viel zeit bleibt ja dann auch nicht mehr eins zu bauen.... ist natürlich auch ein klarer fall von selber schuld, hätte man sich vielleicht vorher gedanken machen müssen. haben uns das einfacher vorgestellt... jetzt weiß ich warum die netten tierchen so teuer ist ;)[/quote] Das verstehe ich schon klar. aber ihr könnt auch eine Plastik Box nehemen von z.b Ikea
  • [quote='philipp.e93','index.php?page=Thread&postID=36921#post36921']baut doch dem Kerl ne Rackbox in groß vom Ikea. Und wieso hält man bitte eine Boa und Baumpython zusammen? Das verstehe ich am wenigsten. Trotzdem viel Glück mit dem Gelege.[/quote] hey Phillip, Bin genau deiner meinung, es sei den es ist ne Pazifik Boa :thumbsup:
  • Wir haben die boa aus ganz schlechten Verhältnissen geholt und bisher gabs keine probleme die leben jetzt schon 2 jahre zusammen darin, da die boa ja größtenteils auf dem boden liegt... und außerdem denke ich das die terrariumgröße von BxTxH: 1,20m x 1m x 2,10m ausreichend ist!Also unser Weibchen hat letzte nacht die eier in den brutkasten gelegt und brütet selbstständig. :thumbup: