Bau unseres Motorbrüters

  • Nachdem ich noch ein paar Probleme entdeckt habe, wurde vorgestern noch ein Dimmer an den Ventilator angeschlossen. Da wir uns Grumbach-Boxen gekauft haben, ist uns aufgefallen das wir leichte Vibrationen im Brüter bzw den Dosen hatten, vermutlich war der Venti ne Nummer zu schnell. Mit dem Dimmer läuft der Venti nun ganz ruhig und auch nicht mehr so schnell. Auch klappts nun perfekt mit der LF bzw dem Beschlag innerhalb der Dosen. Nun bin ich komplett zufrieden und hoffe das alles gut geht, denn es kann sich nur noch um wenige Tage handeln bis die ersten Eier in den Brüter einziehen :D :D :D
  • Hallo Ronnie! Erstmals vielen Dank für deine tolle Beschreibung zum Bau dieses Gerätes!!! :D Betreffend Luftfeuchtigkeit würde ich dir empfehlen, keine offene Wasserschüssel hinein zu stellen. Auch brauchst du keine geschlossene Wasserschüssel im Brüter! Der Brüter soll lediglich die Umgebungstemperatur genau halten. Ich habe zum Schlüpfen einfach eine große Plastikdose mit Deckel die 100 % dicht hält beim IKEA gekauft. Eine größere Version, welche man sonst zum Aufbewahren für Wurst im Kühlschrank hat. In diese kommt unten 4-5 cm Wasser, danach ein Gitter und darauf die Eier. In diesem Behältnis stimmt aufgrund der Umgebungstemperatur die Innentemperatur und das Wasser hält die Luftfeuchtigkeit auf 100% !!! Wenn der durchsichtige Deckel nach einigen Tagen beschlagen war, habe ich diesen abgewischt und dann wieder geschlossen. Das hat auch den erforderlichen Luftwechsel gebracht, da die Eier ja nicht atmen müssen ... =) Ich bin derzeit auf Urlaub, werde dir aber nächste Woche ein paar Bilder von meiner "Plastikdose" einstellen, falls das wer sehen will ... Ansonsten ein sehr cooler Brüter und ich bin ernsthaft am Überlegen, ob ich den nicht nachbauen will ... Gruß DirtyGeri
  • Moin, ich habe im Grumbach eine große Wasserschale als Wärmepuffer drin - und nachdem die Grumbachboxen (sehr bewußt zwecks Minimal-Zirkulation) nicht ganz abschließen, trägt sie auch zur Aufrechterhaltung der LF bei... habe schon von einigen fest verschlossenen Gelegen gehört, wo die Eier wegen Kondenzwasserbildung nass geworden sind.. mir wär das zu riskant..
  • Guten Morgen bzw. Mahlzeit! Auch hier gilt - viele Wege führen nach Rom! Gott sei Dank! Es wäre doch schade, wenn jeder nach Schema F arbeiten würde und jede NZ gelingen würde, oder?! Jeder soll seinen Weg finden ... Gruß - Geri :D