Beiträge von Andre Hess

    Ich danke dir ich warte bis das Buch da ist lese mich in Ruhe ein werde dann das terrarium kaufen und mir dann einen züchter suchen falls jemand einen hatt in der nähe vom bodensee darf er mich das gern wissen lassen.
    Ich danke dir erstmal, ich habe gehört aru und sorong seien eher etwas friedlicher, Lektüre werde ich natürlich bestellen. Und mich gründlich einlesen. Wie groß werden denn so die unterschiedlichen Arten wie sorong aru usw? Welches ist da die kleinste Art? Gruss
    Hallo mein Name ist Andre Hess bin 30 Jahre alt und komme vom schönen Bodensee.Ich habe in Sachen Reptilien schon Erfahrung,habe ein Teppichchamäleon und eine Zwergbartagame und nun soll bald noch eine Schlange bei uns einziehen. Ich finde die chondros wunderschön und habe mich gleich in sie verliebt.Aber bevor ich mich entscheide solch ein Tier zu holen werde ich mich erstmal richtig einlesen und mich mit erfahrenen Haltern austauschen. Vorab muss ich mir aber im klaren werden ob die chondros überhaupt was für mich sind, Über die Haltungsparameter habe ich mich bereits erkundigt und über die Terrarien Größe ebenfalls,diese beiden Sachen würde ich hin bekommen. Jetzt habe ich zu gleich mal ein paar Fragen an euch: 1.Sind chondros überhaupt für Anfänger geeigent? 2.Es gibt ja verschiedene Arten sprich aru,sorong usw was ist da der genau unterschied?Die Färbung der Tiere und das sie von einer anderen Ecke kommen? 3.Wie groß werden männliche chondros wenn sie ausgewachsen sind?Gibt es auch kleinerbleibende chondros von Art zu Art z.b unterschiedlich? 4.Sind chondros sehr zickig und bissig?(Mir ist bewusst das es wildtiere sind und jedes Tier seinen eigenen Charakter hatt nur wenn man es verallgemeinert) 5.Sind sie gut zu händeln? (Mir ist klar das sie immer im terrarium bleiben und nicht zum kuscheln raus genommen werden,aber man muss eventuell mal zum Tierarzt muss oder es fällt sonst was an warum man das Tier raus nehmen muss.) Ich danke euch im voraus. Mfg