Beiträge von Ronnie

    [u][b]AKTUELLE INFO[/b][/u] Soeben hat sich jemand mit mir in Verbindung gesetzt, dem sehr viel an der Chondro-Community liegt. Diese Person wird das Forum in Kürze als neuer Administrator übernehmen. Aktuell haben wir noch Stillschweigen vereinbart wer es sein wird und welche Absprachen wir getroffen haben. Doch soviel sei verraten, er ist schon sehr lange User der CC und ich bin froh das gerade er es ist der diese Aufgabe annehmen wird. Der neue Admin wird, so wie einst Marc und ich, das Forum mit einem Freund gemeinsam betreuen. Somit habt ihr zukünftig 2 Admins. Da Gerd sich bereit erklärt hat, weiterhin als Moderator zur Verfügung zu stehen, habe ich diesen Punkt bereits auch schon besprochen und kann euch mitteilen, das der neue Admin ihn sehr gerne weiterhin an seiner Seite hätte. Ich wünsche und hoffe mir, das ihr alle helft den neuen Admins den Einstieg möglichst angenehm zu machen und natürlich wieder zu der aktiven CC werdet die wir einmal waren. Auch ich werde noch dabei bleiben, jedoch eher im Hintergrund. Es liegt also in Kürze an dem neuen Admin-Duo ihre Linie zu finden und mit euch allen umzusetzen. [b][u][align=center][color=#000099]Ich verkünde also hiermit ganz offiziell, dass die Chondro-Community weiter bestehen bleibt !! ^^ ^^ ^^ [/color][/align][/u][/b]
    Hallo, ich bin mir sehr sicher das mit wenig Aufwand das Forum wieder zum Leben erwachen würde. Ideen habe ich dazu noch genug, die ich dann auch gerne weiter gebe. [u][b]Zu den Kosten bei einer Übernahme:[/b][/u] Es gäbe da zwei Möglichkeiten. Die eine wäre, das Forum bleibt auf meinem Server. Die Lizenzen aller verbauter und bezahlter Software verbleiben bei mir. Dann würde der neue Administrator sich lediglich an den Serverkosten beteiligen. Vorteil: Da ich auf dem Server mehrere Projekte (Webseiten,Foren & Onlineshops) gehostet habe, teilen sich alle die Gesamtkosten. Dies wären für das Forum hier [b]50€[/b] im Jahr. Möchte der neue Administrator jedoch alles auf einen eigenen Server umziehen, werde ich die gesamten Lizenzen überschreiben und alle Rechte abtreten. Natürlich kann ich das nicht umsonnst machen. Ich möchte nichts verdienen am Forum....und ich werde die User hier nicht verkaufen...lediglich die Kosten anrechnen die ich investiert habe für Software-Pakete. Auf Wunsch kann ich am Wochenende gerne eine ausführliche Aufstellung aller Lizenzen machen und die entsprechenden Kosten addieren. Auf Anhieb habe ich folgende Beträge im Kopf: - Lizenz Software Forum: 49,99€ - Lizenz Design (Corporate Identidy): 150€ - Kleinanzeiger: 19,90€ - Spenden-Modul: 9,90€ - Blogsystem (installiert, jedoch derzeit deaktiviert): 29,99€ - Galeriemodul: 29,99€ So wie einige Backend-Module, welche dem Administrator die Verwaltung etwas vereinfacht..bzw. unterstützt. - Verwaltung von inaktiven Mitgliedern: 7,49€ - Suchmaschinen Optimierung: 12,99€ [b]Bisherige Gesamtsumme: 310,25€[/b] Kleinere Beträge von Lizenzen fehlen noch....jedoch sind das immer Beträge zwischen 1,99-9,99€ die ich jetzt öffentlich einfach mal auslasse. Ich würde mich einverstanden erklären bei einem Betrag von 350€ (Lizenzen+anfallender Arbeit bei einem Umzug auf einen anderen Server). Auch würde ich alle Updates die aktuell noch ausstehen im Vorfeld noch erledigen. Egal wie sich ein möglicher neuer Administrator entscheidet, ich werde so lange es nötig ist meine Unterstützung bei Fragen und technischen Dingen anbieten. Wie Gerd bekannt gegeben hat, würde er auch unter neuer Leitung weiterhin als Moderator zur Verfügung stehen. Ich muss jedoch wenn die Übernahme feststeht, alle User darüber informieren und ihnen die Möglichkeit anbieten, im Falle das sie nicht mehr am Forum teilnehmen wollen, eine Löschung ihres Accounts vornehmen zu lassen. Ich möchte außerdem anmerken, das man durch Werbung auch ein wenig Einnahmen machen kann. Somit kann man seine Unkosten minimieren. Wie so etwas möglich ist, gebe ich selbstverständlich auch weiter. [u]Aktuell macht die CC keine Einnahmen![/u] Die zum Forum gehörende Facebook-Like-Page mit aktuell 200 Followern kann gerne mit übernommen werden. Im Hintergrund ist ein Modul aktiv, welches neue Postings vom Forum dort anzeigt. Auch für diese Seite können ein paar Marketing-Tipps weiter gegeben werden. Für Anfragen von Interessenten stehe ich gerne per PN zur Verfügung.... Einzelheiten für den Ablauf einer Übernahme kann man dann auch besprechen, gerne auch telefonisch.
    Hallo zusammen, habe das Thema aufgrund der Zugriffszahlen mal hierher verschoben. So hat jeder die Möglichkeit sich zu äußern...im Info-Bereich können Registrierte Mitglieder nur lesen. @Gerd: Ja da hast du schon recht.... ein Forum betreiben ist doch schon mehr arbeit als man so mitbekommt. Wobei die CC doch ein Selbstläufer geworden ist. Ich fände es Schade wenn das Forum abgeschaltet werden müsste.... doch ich selber habe einfach nicht mehr die Zeit die das Forum benötigen würde. Es wäre super wenn sich jemand finden würde, der dem Forum neuen Wind einhauchen würde.....selbstverständlich würde ich gerade in der Anfangsphase Ansprechpartner sein wenns um technische Fragen geht. Mal schauen....bis zum Jahreswechsel ist ja noch ein wenig Zeit. Angebote für die Übernahme habe ich aktuell noch keine erhalten. Danke dir aber hier nochmal ganz offiziell für deine treue Unterstützung in der Zeit, die du bereits Moderator hier bist.
    Hallo zusammen, ich schreibe euch heute mit eine nicht ganz so erfreuliche Nachricht. Es betrifft die Zukunft der Chondro-Community. Ich habe lange über das Forum nachgedacht doch ich habe mich dazu entschlossen, dass ich selber das Forum nicht mehr betreiben möchte, bzw. nicht mehr das Interesse habe die Funktion als Admin tragen möchte; geschweige den ein Forum zu finanzieren an dem ich selber nicht mehr teilhabe. Auf der einen Seite tut es mir leid wenn dieses Forum geschlossen wird, denn es steckt emotional, so wie finanziell und auch sehr viel Zeit in dieser Community. Doch auf der anderen Seite habe ich zum einen nicht mehr die Zeit, welche das Forum benötigt um es stets aktuell zu halten und zum anderen habe ich meine letzten Chondros vor ein paar Wochen abgegeben. Aufgrund privater Veränderungen so wie auch herben Verlusten in den letzten 2 Jahren ist das Interesse an grünen Baumpythons sehr eingeschlafen, wodurch ich mich zu diesem Schritt entschieden habe. Da hier immer wieder User aktiv und mit relativ wenig arbeit dieses Forum wieder in Gang gebracht werden kann, wäre ich bereit das Forum an jemanden weiter zu geben der Interesse hat es am Leben zu halten. Angebote diesbezüglich könnt ihr mir gerne per PN zukommen lassen. Das ich dieses Forum bzw die ganzen Softwarepakete nicht verschenken kann sollte bewusst sein. Gerne werde ich in der Anfangszeit technische Unterstützung anbieten Sollte sich keiner melden, werde ich spätestens zum Jahreswechsel eine endgültige Entscheidung treffen. Ich hoffe ihr habt ein wenig Verständnis. Grüße
    [quote='torsilinfo','index.php?page=Thread&postID=33556#post33556'] Es ist eine deutsche Nachzucht von 2010 aus dem hier bekannten Soja Projekt. Wie ich das Tier bekommen habe war es 2 Jahre alt und ca. 60 cm lang bei 90 Gramm Gewicht. Umgefärbt hat es sich dann mit 2,5 Jahren nachdem ich es kräftig aufgepäppelt habe. [/quote] Würde mich freuen wenn du im SoJa Thread mal ein Bild von dem Tier zeigst. ich werde dort mal eins des letzten Tieres welches noch in meinem Bestand ist posten :)
    Das Mitglied tompape wurde bis auf weiteres gesperrt. Es wird eine Entscheidung intern geben in wie weit dieser User wieder am Forengeschehen teilnehmen darf oder nicht. :admin:
    wow Ralf, wirklich gelungen bisher. Bin echt gespannt wie das Becken fertig aussehen wird (kenne ja deine Becken für die Wasseragamen) und wie deine Erfahrungsberichte dazu aussehen werden. Aber noch was, auf dem Bild wo du mit drauf bist. Du musst besseres Bier trinken mein Guter. Probier mal Karlsberg Ur-pils :thumbsup: :P :P :P
    Hallo Community-Mitglieder. In diesem Thread würde ich gerne mal alle laufenden bzw anstehenden Projekte von euch allen sammeln. Hier habt ihr die Möglichkeit eure Tiere vorzustellen. Bitte verzichtet auf Kommentare wie: "Tolle Verpaarung, u.s.w" Möchte lediglich die einzelnen Projekte zusammengefasst kennen lernen. [b]Also Forenuser A stellt vor: 1.0 (mit Bild) x 0.1 (mit Bild) + Informationen zu der Verpaarung [/b] Hoffe auf rege Teilnahme
    Ich freue mich das hier so sachlich diskutiert wird. In einem anderen Forum ging es wirklich sehr heiß her. Dies ist hier nicht der Fall. Danke an alle Beteiligten. Freut mich auch sehr, das sich hier Leute zu Wort melden, von denen man sehr wenig im Forum liest. :thumbup:
    Gerne möchte ich mal folgenden Bericht in das Thema einwerfen: [url]http://www.wildlifeextra.com/resources/doc/misc/wildlife_laundering.pdf[/url] Dieser beschreibt die aktuelle Situation in Indonesien bezügl. der sog. "Farmzuchten." Wenn man nicht ganz so fit in der englischen Sprache ist , kann man den Bericht Stück für Stück in den google-translater eingeben. Er übersetzt gut verständlich. Es lohnt sich, mal die Fakten zu lesen und dann zu entscheiden, wie wichtig es wirklich ist eine bestimmte Inselform von M. viridis bzw azurea zuhause im Kasten zu haben. ;)
    [quote='didie83','index.php?page=Thread&postID=29987#post29987']dafür sind wir hier drinne um mit einander zu reden rat zusuchen wen man einen brauch das thema kann man ohne ende diskutieren [/quote] Und genau solche Themen sollte man in einem Diskussionsforum aussprechen. Denn genau mit solchen Themen kann man etwas erreichen. Denn es hat schon einige gegeben die aufgrund solcher Themen angefangen haben umzudenken ;) Und solange solche Themen sachlich diskutiert werden, lasse ich das gerne laufen. Ein Forum soll ja nicht nur eine Plattform sein wo man sich immer nur Lob für Bilder abholt. Sondern auch eine Plattform in der man kontrovers diskutiert und Meinungen bzw Standpunke austauscht :thumbup: (zumindest war das mein Plan als ich vor 9 Jahren begann Foren zu betreiben :whistling: ) Zum Thema selber: Ich finde es unmöglich das jedes Jahr immer wieder x- Tiere importiert werden müssen und es billigend in Kauf genommen wird, das so viele Tiere drauf gehen. Stelle mir die Frage auch, wo diese ganzen Importtiere hin sind. Der Markt an qualitativ guten NZ ist so groß, muss es wirklich sein, das die Wälder Indondesiens weiter beraubt werden? Nur damit sich "geldgeile" Importeure (will da keinen persönlich ansprechen) die Taschen voll machen? Ich persönlich gebe mich nicht mit der billigen Ausrede zufrieden, das man "reine" Tiere haben will, oder frisches Blut.