Beiträge von gonyos

    Es haben zwei Babies geschafft - das ist gut! Die anderen haben es nicht geschafft, obwohl du dein bestes gegeben hast: Dann hat es nicht sollen sein. Wir können nur unser Bestes geben und alles so gut wie möglich machen. Ins Leben zwingen können wir keinen. Herzlichen Glückwunsch zu deinen zwei Chondro Babies!
    Mal etwas andere Frage zum Freßverhalten: Zwei meiner Männer fressen seit Anfang März nicht mehr. Der eine ist der Jayapura Mann, er hat bis Mitte Dezember gepaart und wurde dann einzeln gesetzt. Er hat seitdem drei Mäuse gefressen und liegt meistens neben oder abseits des Heatpanels. Der andere ist ein junger Mann, jetzt gerade zwei Jahre alt geworden. Beide sind nachts sehr aktiv, wollen aber patout nicht fressen. Ist es nicht die falsche Zeit zum paaren? Normalerweise rechne ich so ab August mit Freßpausen ?(
    Schade, das es kein Smily für puren Neid gibt - das hätte ich auch gern. Der Schimmel ist weiß und pelzig. Von ein bißchen bis komplett Überzug ist alles dabei. Das gute Ei und ein ziemlich gutes Ei sind jetzt allein in ihrer Box, die anderen Eier drängen sich in der zweiten Box. Ich arbeite übrigens auch mit Aktivkohle, das hat den Schimmel aber diesmal nicht beeindruckt. Naja, immerhin geht es dem Weibchen gut, das ist schonmal die Hauptsache.
    Heute ist Tag sieben und inzwischen haben bis auf eines alle Eier entweder Flecken oder einen dezenten Schimmelbelag. ;( Aber wie heißt es so schön: Die Hoffnung stirbt zuletzt. Sie haben nicht gerochen, daher bleiben alle im Inkubator und es wird abgewartet.
    Leider zeigen immer mehr Eier dunkle Flecken bzw. werden diese größer ;( Aber wie gesagt, solange sie nicht riechen, werden se inkubiert. Gestern abend mußte ich noch zwei Stinke Eier entfernen. Der zarte Duft von Schwefel war doch verräterisch :evil:
    Hallo! Die Eier konnten nicht von außen feucht werden. Der Deckel der Ikea Box ist trocken, der Beschlag ist nur an der Seite und die Eier liegen auf einem groben Gitter. Die Temperatur ist auf 31,0 Grad eingestellt. Durch das Öffnen des Motorbrüters heute hat sie natürlich geschwankt und zwar zwischen 30,5 und 31,5. Ich habe heute 8 Eier aussortiert und davon 7 in eine zweite Box gepackt, die sehr feucht wirken. Ein Stinke Ei habe ich weg getan. Die anderen 13 Eier haben entweder nur kleinere dunkle Flecken oder sind gleichförmig weiß. Richtig gut sehen leider nur ein paar aus - aber solange sie nicht schmierig werden oder anfangen zu riechen, will ich es probieren.
    Die liegen seit 10 Minuten auf dem Vermeculite, weil ich sie aus der anderen Box herausgenommen habe. Da lagen sie auf Abstreifgitter über Lochblech und es ist kein Wasser heruntergetropft. Das Ei, das riecht, habe ich jetzt weggeworfen. Unter die anderen packe ich ein Stück Gitter, dann berühren sie nicht mehr das Vermeculit. Aber die nassen Stellen habe sich schon vorher entwickelt.
    Mein Jayapura Weibchen hat heute 21 Eier gelegt. Leider nicht ordentlich im Nistkasten, sondern sie hat sie einfach fallen lassen. Die Eier sind rund 14 Gramm schwer und gelblich-weiß. Ab wann kann ich erkennen, ob sie befruchtet sind oder nicht? Eigentlich sollte ich froh sein, das die Dame in Ordnung ist, trotzdem freue ich mich so unglaublich auf Chondro Babies - hoffentlich wird etwas draus :tongue:
    Eine entfernte Bekannte hat sich auf der Börse ein Aru Baby gekauft - der Züchter (obwohl ich ihn nicht so nennen mag) hat ihr sogar gesagt, das es noch nie gefressen hat. Aber es war billig - nur 175 Euro nach Handeln. Ich habe ihn ihr einmal gestopft, damit sie das sieht, war eigentlich ein ganz fittes Baby. Ende vom Lied: Es ist tot. Nach ein paar Monaten ist er ihr gestorben. Chondros sind keine Ramschware, sie STERBEN. Leider ist es so, das gerade Anfänger und unerfahrene Halter sich von "is' ganz billig" blenden lassen. Keiner redet davon, das ihnen die Babies dann wegsterben.Ein guter Züchter wird seine Babies nicht billig verschleudern. Da steckt soviel Arbeit und Pflege drin - von den Elterntieren über die Inkubation bis hin zu fressenden Jungtier. Aber leider scheinen das nur die Leute schätzen zu können, die sich auskennen. Eigentlich schade ...