Beiträge von TeisT

    Hallo! Ich würde mich hier gerne einmal anschließen und zwar habe ich ein Tier seit knapp 4 Wochen hier. Eine Nachzucht von Anfang des Jahres. Bei der Übergabe habe ich auf den Knickschwanz geachtet aber weder bei diesem Tier noch bei dem Geschwistertier (auch in meinem Bestand) etwas entdecken können. Das Tier hat 3 Farbmaus-Springer gefressen und wurde von mir noch nicht gehändelt. Heute Nacht hat es sich gehäutet und ich vermute da einen Fehler ca. 3mm vor der Kloake zu sehen. Wie seht ihr das? [img]http://www.zweihochacht.de/Knickschwanz.jpg[/img]
    Danke für die schnelle Rückmeldung. Ich wollte diese genauso in mein Terra einbauen aber hätte nicht gedacht, dass das mit Kleber hält. Gehen die Stangen einfach oder schwer aus der Halterung? ?(
    [quote='torsilinfo','index.php?page=Thread&postID=26768#post26768']So hier noch eben 2 Fotos, auf der schnelle mit dem iPhone gemacht. Das erste zeigt das komplette Terrarium. Der kleine Ficus in der Mitte ist momentan Brunos Lieblingsort. Das 2. etwas unscharfe habe ich relativ dicht an der Glasscheibe machen müssen, da sieht man ihn dann wie er sich in dem Ficus eingewickelt hat. Die beiden Blechnäpfe werde ich wohl rausholen, mann sollte wohl nicht alles aus Büchern übernehmen.............. ausßerderm fangen die "rostfreien" Dinger schon an zu rosten......... Für weitere Tips bin ich sehr dankbar. Viele Grüße Gerd[/quote]Hey Gerd! Wie hast du denn die Pflanztöpfe an der Rü ckwand befestigt?
    Hi! Verspätet noch ein Bild von mir. Leider brauche ich die Digitalkamera momentan im Büro, daher gibt's leider nur ein Handybild: [img]http://www.zweihochacht.de/terra_weiss.jpg[/img] Ist halt alles noch in der Bauphase – da der Python ja noch nicht mal eingezogen ist. Und selbst dann, kommt er erst noch in ein kleineres Becken. Meine Kornnatterbecken habe ich auch aus Siebdruckplatten gebaut. Kombiniert mit Alu-Profilen: [img]http://www.herpnation.zweihochacht.de/Bilder/terra/DSC_2204.jpg[/img] Die sind wirklich sehr gut. Ich würde die Ecken aber auf jeden Fall abdichten. Die Schnittkanten sind immer anfälliger für Feuchtigkeit. Ich hatte das Glück und habe schwarze Platten bekommen. Oft sind diese nur in dunkelbraun zu bekommen. Gibt's im Baumarkt aber auch im Zuschnitt!
    [quote='Knoxville','index.php?page=Thread&postID=26605#post26605']Noch ne Frage... Wenn ich keine passende selbstklebende Folie finde, mit was kann ich die Folie verkleben?[/quote]Im Notfall online bestellen: [url]http://www.d-c-fix-shop.de/[/url] Mit 25 Euro meinte ich den Zuschnitt für das ganze Becken mit Blenden + Lichtkasten ^^ Ich würde für so feuchte Becken auch immer PVC empfehlen aber ich hatte das Holz eh noch da... Einen Versuch ist's Wert...
    Ich bin selber gerade am bauen: Ich hatte noch MDF-Zuschnitt für ein 80x60x60 Becken im Keller. Der Zuschnitt hat 25 Euro gekostet. Das ganze habe ich mit weißem Kinderspielzeuglack 3x lackiert, geschliffen und mit weißer d-c-fix-Folie beklebt. Hält momentan ziemlich gut. Allerdings werde ich erst am Wochenende mit dem Probelauf beginnen...
    Was haben die Selbstbau-Tests ergeben? Ich hab von Alexandra gehört, dass Ihre Platten teilweisen die Farbe vom Bodengrund angenommen haben. Das ist natürlich äußerst unschön. Ich überlege immer noch, welches das richtige Material für einen Probebau ist... :wacko:
    Ja, nach einigem Mailverkehr kann ich nun sagen, dass das Tier für mich nicht in Frage kommt. Irgendwie habe ich kein gutes Gefühl und das Tier ist nach mehrfachem Nachfragen doch nicht das auf dem Bild. Der Preis für das Tier auf dem Bild ist teurer. Der Züchter ist Matthias Trappe.
    Hallo zusammen, ich interessiere mich schon seit längerem für die Haltung des Baumpython und halte schon seit mehreren Jahren Nattern und Geckos, die ich auch erfolgreich "vermehre". Momentan wird die Recherche nach dem neuen Pflegling immer mehr und ich hatte eigentlich gedacht in diesem Jahr mit einem Jungtier zu beginnen. Nun bin ich gestern durch Zufall über eine Anzeige eines 08er Timika-Weibchens gestoßen, dass ich sehr hübsch finde. Ich kann aber leider nur wenig Informationen darüber finden. Mit dem Besitzer habe ich allerdings inzwischen Kontakt per E-Mail und versuche möglichst viele Infos zu bekommen. Habt ihr, als Profi, irgendwelche Tipps? Tiere aus dem Verbreitungsgebiet scheinen ja recht selten zu sein... Anbei ein kleines Video, dass ich als Anfänger sehr aufschlussreich finde... [video]http://www.youtube.com/watch?v=Rd5oxHKiMtE[/video]
    [quote='lauerjaeger','index.php?page=Thread&postID=23094#post23094'][quote='FlorianZ','index.php?page=Thread&postID=23079#post23079']Beschichtete Spanplatten gibts in jedem Baumarkt. Man muss halt meist die Kanten mit aufbügeln. Darf ich als Heizung Heattapes/Heizfolien vorschlagen? FlexWatt lässt sich zb zuschneiden. Hab ich bessere Erfahrungen gemacht, als mit Heizkabeln. Bei der Größenordnung aber nicht so wichtig.[/quote]Die normal beschichteten Spanplatten kenn ich natürlich, es las sich zuerst so als wäre hier eine etwas speziellere Beschichtung gewählt worden.[/quote]Die beschichteten Spanplatten aus dem Baumarkt haben doch sonst ganz harte Kanten. Diese wirken leicht abgerundet, oder?