Beiträge von Pollux

    @torsilinfo: Sei doch froh mit dem Köpy... dann frisst er wenigstens meistens auch anstandslos:-) Nicht so ein kleiner Schisser wie meine Köpys-die haben den Namen "Ball" Python wirklich verdient:-D @mm4882: Mach dir nicht so viele Gedanken-ich hab ein Sorong hier hängen der ist sowas von lammfromm-das ist schon doof:-D Den könnt ich auch nachts aus m Terra rupfen. Der ist so lieb das ist schon ätzend-und so spiegelt sich das auch im Fressverhalten wieder! Lebend geht garnicht-da hat er sehr viel Angst vor. Tot so ab und zu. Ich bin ja froh das er überhaupt regelmässig frisst. Mein Aru -selbes Alter und unter selben Bedingungen gehalten frisst auch mittags um 12! KAmpfmaschine!!!
    Warten warten warten.... Ich kann mir vorstellen das das sehr NErvenaufreibent ist. Aber es wurde ja alles gesagt. @ MArtin: Daumen hoch mein Freund-wie immer halt^^!!!
    @Mr Green: Klasse Erklärt! Ich hatte auch einen Problem Chondro-der frisst inzwischen recht gut.... DAs war auch ein Kampf dem das Futtern anzugewöhnen! Viele wissen garnicht wieviel Geduld und Ruhe man haben mus bei schwierigen Tieren!!! Toll das du dir die Zeit nimmst und so ausführlich hilfst! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbup:
    Hi! Coole Tiere! Daumen sind gedrückt und alles Gute für die Zukunft mit diesem tollen Projekt! Klasse wenn auch wirklich reine Tiere Verpaart werden. Das sollten wir alle nicht Vergessen! Klar sind Morphen usw toll und der Züchter bekommt grosses Lob und Anerkennung was ihn mit Sicherheit auch voller Stolz erfüllt aberguckt euch die Boas an! Nurnoch misch masch. Denkt mal drüber nach.... PS: Ich möchte damit niemanden Angreifen der Farbformen Züchtet-den Wow Effekt bekommen sie auch von mir! Nur finde ich ist es unser Pflicht auch normale Tier zu Züchten.
    Ohne Witz! Ich kenne jemanden der eine Sorongdame mit einem JemenChamälion Männchen zusammen hält! Ist krass-aber klappt ganz gut-das Chamälion tapert auch mal über den Chondro rüber-ich finde es persönlich nicht gut da die Ruhephasen der Tiere ja völlig unterschiedlich sind aber es klappt ansonsten. Sieht auf jedenfall klasse aus im Terra-auch wenn es für mich niemals in Frage kommt.
    NAch langer Pause auch mal wieder da-hoffe das ich wieder öfter ZEit hab zum posten:-) Klasse Fotos klasse Tiere-das ist bei DIr ja "normal":-D Ich finde die Arus auch super-meiner macht mir auch nur Freude und würde wohl fressen bis er platzt.Der frisst sogar mitten auf m Nachmittag ohne Zicken;-) Ist das denn Aru Spezifisch bzw Typisch?
    Schöne Tiere! Schade wenn es nix werden sollte. Nicht immer ist mag man sofort auf alles Springen was der gleichen rasse entspringt;-) Wie bei uns Menschen halt auch:-)
    So etwas gibt es im Heizungsbau Bereich schon Länger-interessante Sache das es jetzt auch für uns in Erwägung gezogen wird bzw für unsere Tiere. Bin mal gespannt auf deine Tests und Infos....
    Ok ich habe auch so ein Würfel gehabt-da ist hier auch ein Thread vorhanden.Ich habe Lüftungsflächen mit Plexiglas einfach zu gemacht. Also auchgeschnitten aus einer grossen Scheibe und gut ist. Hab nen Halogen Spot reingebohrt und gut ist. Darin kannst du dir das junge Tier aber auch länger halten! Das ist kein Problem...
    Hi. Willkommen Hier im Forum. Du solltest dir als erstes gute Lektüre Kaufen-zb bei Amazon-das Kompendium über den Morelia Viridis. Da wird fast alles beantwortet und viele Fragen kannst du dir auch selber beantworten indem du hier einfach die Threads durchstöberst. Ansonsten reint ein Würfel erstmal für die Aufzucht eines jungen Chondros allemal. Viele setzt ihre Tier bin zum ersten vollendeten lebensjahr in ein Braplastdose. Exoterra LLKüftungsflächen?? Du meinst diese Kisten wo oben nur ein Drahtgestell ist??
    Keinen Plan-ich hab es einfach mal probiert da ich mit dem Sorong ja sehr verzweifelt war... Jetzt frisst er sporadisch aber er frisst immerhin und gedeiht trotzdem gut. Genommen hat er es ja auch nicht. Ich kenne aber jemanden der einen jungen Tigerpython mitr Hänchenkeulen gefüttert hat(als er klein war)... Das Tier ist auch riesig inzwischen und wohl auf! Jetzt bekommt der Tiger ganze Hühner.
    Nun ja ich würde es auch so machen. Allerdings empfehle ich reine Küchenrolle ohne Druckerschwärze oder sonst was da du darauf die scheiss Milben bvesser erkennst wenn das Tier noich befallen sein sollte. Viel Erfolg und gute Nerven. Ich hatte die Viecher mal bei meinem grossen Tigerpython!! DAs war kein Spass... DAnn leiber so nen kleinen TAcker:)