Beiträge von Ray-Jay

    [quote='torsilinfo','index.php?page=Thread&postID=30520#post30520']Also jetzt mal ganz ehrlich. Warum willst Du die Temperatur konstant halten? Warum nicht ?, ist auf jeden fall besser als ständig schwankende temperaturen. Fakt ist, wir haben mögliche Werte von z. B.28 - 31 Grad. Bei 31 schaltet es sich aus. Bei 28 wieder ein. Das mein Heatpanel dabei komplett abkühlt, oder aber so heiß wird, das sich ein Tier verbrennen kann, habe ich noch nie erlebt. Vielleicht hat Dein Panel auch einen Defekt? Daß Panel bekommt eine Oberflächentemp von ca 50° Übrigens dauert die Heizphase meistens so ca. 30 Minuten. Die Abkühlphase bis das Panel wieder anspringt, weit über eine Stunde. Also auch vom Energieverbrauch ganz ordentlich. Genau und wenn man jetzt das Panel konstant dimmt so das permanet auf dem obersten liege Ast 31° habe verbrauche ich nicht soviel ernergie und haben nicht ständig schwankende Temps. !!!!!!!!!! Versteht den keiner was ich meine ?!?! :huh: :S Muss wohl doch bei Lanzo anrufen! [/quote]
    Also nochmal............ das Biotherm Pro was ich derzeit für mein Heatpanel nutze schaltet das Panel bei erreichen der eigenstellten Temp. komplett aus, und schaltet es bei fallen der Temp. wieder an. Da daß Panel eine relativ lange aufwärmphase hat, das merke ich daran weil es schon eine gewissen zeit dauert bis die eingestellte max.Temp wieder erreicht ist, möchte ich ein Thermostat welches bei erreichter max.Temp. daß Panel von der Leistung runter "dimmt" umd die Temp KONSTANT zu halten. Jetzt war meine frage welches Microclimate das richtige für mich ist. Eines was dimmt oder Pulsiert? Das es die Nachtabsenkung nur mit "magic Eye" gibt habe ich jetzt verstanden. Und was ist mit den neuen die mit dem Microsghipproz. sind die besser ???? Hoffe jetzt versteht ihr was ich meine. Gruss Jan
    Ich versuche es anders zu beschreiben ich möchte das daß Panel bei ereichter Temp. runterger4egelt wird anstatt ausgeschaltet! Die fünktion bietet das Microclimate was es bei Lanzo gibt nur welches muss ich benutzen ? das zum Dimmen oder zum Pulsieren ? Gibt es die Nachabsenkung nur mit dem Lichtsensor oder auch ohne ? Gruss
    Hallo Ich bräuchte mal euren Rat. Ich bin mit dem Biotherm in Verbindung mit dem Lanzo Heatpanel sehr unzufrieden. Die Heatpanels brauchen natürlich eine gewisse zeit bis die warm werden, und wenn die ein paar Minuten laufen bekommen die auch eine hohe Oberflächentemperatur und das will ich nicht. Jetzt gibt es ja von Lanzo Herp tolle Geräte die einfach die Spannung fürs Heatpanel runterschrauben und es dann "Lauwarm" um die Temp.zu halten mitlaufen lassen. Jetzt bin ich mir nur nicht sicher welches ich nehmen soll. Ich brauche keinen Lichtsensor möchte aber eine Nachabsenkung, desweiteren möchte ich auch kein pulsieren des Heatpanels ! Könnt ihr mir helfen welches dann das richtige ist ? Vielen dank schonmal gruss Jan
    @ tanja danke dir :) @ Dark: Ich kaufe das Tier von einem Privaten Halter, der das Tier 2009 bei einem Züchter gekauft hatte. Aus dem Grund habe ich keine Bilder der Eltern. Aber du hast recht am Ende ist es auch egal, mir gefällt das Tier super vom aussehen deswegen habe ich mich dafür entschieden. Gruss
    Mein Chondro Terra ist wie folgt aufgebaut: 120/60/80 Lucky Reptile Furni Tarrium Selbst gestaltete Styropor Rückwand Komplett Epoxidharz versiegelt Lanzo Heatpanel 65 Watt Lucky Reptile Thermo Mat Pro 10 Watt Bodenheizung (nur im Klatern bereich damit der Bodenabtrocknet, läuft nur ganz schwach) Lucky Reptile Mondlicht (LED) Lucky Reptile T5 Power 24Watt Lucky Reptile Thermometer ,Hyprometer Wasserschale aus der Vogelabteilung Äste vom Obstbaum aus dem Garten Gesteuert über Biotherm pro. Bilder sind leider nicht ganz Aktuell Würde mich über Pro und Contra freuen Gruss Jan Ps ich habe mal ein Bild meines Chondros beigefügt könnt ihr mir sagen ob es sich um einen ARU handel
    Hallo Ich benutze für meine Köpys als auch für den Chondro "Tierwohl Super" und bin wirklich zufrieden damit. Habe aber schon desöfteren gutes vom Reptil Bark gehört und werde das auch bald mal ausprobiere, und werde hier erneut berichten. Wie hoch ist der Anschaffungspreis beim Reptil Bark ? und in welches Sackgrößen git es das. Gruss Jan
    Hallo Bin gerade dabei mir mein erstes Chondro terra zu bauen es ist fast alles fertig und jetzt kommt natürlich die frage nach den Ästen ich habe mir für Kirschbaumäste entschieden und ich habe auch ein paar zu verfügung die sind 4-4,5 cm im Durchmesser starkt, ist das in ordnung für einen 2009 ARU Männchen ??? Mfg Jan